Augen:blick hilft Menschen weiter

Sabine Doppler  und Peter Pollatschek .
2Bilder
  • Sabine Doppler und Peter Pollatschek .
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Karin Zeiler

TULLN. Aus einer Lebenskrise heraus hat die 46-jährige Sabine Doppler sich der Lebens- und Sozialberatung verschrieben und Selbsthilfegruppen für Menschen ins Leben gerufen. "Zwei Gruppen gibt es", erklärt sie: nämlich die "Augen:blick" und die Gruppen "Saiten:blick". Letztere ist ein Musikprojekt für junge Menschen ab 18 Jahren. Dort wird gemeinsam mit dem Lehrer Peter Pollatschek Gitarre unterrichtet, Cajon gespielt, gesungen oder einfach nur zugehört. "Ich weiß wie es ist, eine Krise durchzustehen, wie man sich fühlt und ich bin überzeugt, dass ich anderen Hoffnung und auch Halt geben kann", so Doppler gegenüber den Tullner Bezirksblättern.

Zur Sache:
Gruppe blick:punkt
Do 18 bis 20 Uhr, Universitätsklinikum Tulln, Konferenzraum 1.
Gruppe saiten:blick
Di 18 bis 20:30 Uhr, Hebebühne Tulln
Weitere Infos unter www.augenblick.today.

Sabine Doppler  und Peter Pollatschek .

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen