Beste Lage: Spatenstich für 27 neue Wohnungen

LANGENROHR. "Es ist wichtig, Wohnungen in verdichteter Bauweise zur Verfügung zu stellen", sagte Bürgermeister Leopold Figl.
Freitagvormittag wurde südlich der B19 in die Erde gestochen: Hier sollen in einer ersten Bauetappe 27 Wohnungen errichtet werden. "Drei Wohnhäuser zu je neun Wohneinheiten", führt Alfred Graf, Gedesag-Direktor, aus. Mitte 2017 sollen die Wohnungen beziehbar sein, zum gegebenen Zeitpunkt noch eine detaillierte Information für Mieter oder aber auch Käufer im Rahmen eines Informationsabends zur Verfügung gestellt werden. Ein zweiter aber auch dritter Bauabschnitt werde angestrebt, so Graf: "Im Endausbau sollen hier gesamt 60 Wohneinheiten angeboten werden".
"Die Lage ist eine Bestlage", stellt Figl fest, der Bahnhof Tullnerfeld liegt in unmittelbarer Nähe, zudem ist dieser auch mit dem Fahrrad erreichbar. Aber auch die Infrastruktur ist vorhanden: Der Spar-Markt, ein Hallenbad sowie eine Volksschule und nicht zu vergessen, wird die Heurigenkultur für künftige Bewohner Versorgung und Unterhaltung zugleich bieten.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen