Frühjahrskonzert der Stadtkapelle Tulln und des Jugendblasorchesters Tulln

Die Stadtkapelle Tulln und das Jugendblasorchester Tulln erlauben sich Sie zum Frühjahrskonzert am Sonntag, den 8.Mai, 18.00 Uhr im Stadtsaal Tulln herzlich einladen zu dürfen.

Traditionell wird das Frühjahrskonzert durch das Jugendblasorchester eröffnet.
Erstmals unter der Leitung von Musikschullehrer Hans Schiestl bringen die Jugendlichen einige Werke zu Gehör, bevor die Stadtkapelle ihr ambitioniertes Programm vorträgt.

Am Programm der Stadtkapelle stehen zwei der bekanntesten und beliebtesten Ballet-Suiten der Musikgeschichte.
Die "Spartacus-Suite" von Aram Chatschaturjan, sowie die Nussknacker-Suite von Tschaikowski. Im Kontrast dazu erklingt Werner Pirchners wundervolle "Birthday Music".

Mit der Spartacus-Suite entführen wir Sie zu den römischen Gladiatoren, und wer genau hinhört wird sich an die - in einer der beliebtesten Fernseh-Serien der 80er verwendeten - Melodien erinnern.

Die prachtvollen Harmonien der Spartacus-Suite sind eine Hommage Chatschaturjans an die Lebensgeschichte des Gladiators Spartakus, der ca. 74 v. Chr. von den Römern gefangengenommen und versklavt wurde.
Dieser führte einen Aufstand gegen die Römer an und besiegte zahlreiche römische Legionen und Generäle, bevor er schließlich auf dem Schlachtfeld fiel.
Dieses Ballet ist aber auch eine Liebesgeschichte, in der Spartakus erfolgreich den römischen General Crassus besiegt, um seine versklavte Gattin Phrygia zu befreien.

Nach der Pause erklingt im Kontrast zu den Ballet-Suiten Werner Pirchners effektvolle "Birthday Music". In welcher der sehr bekannte österreichische Komponist auf seine Art die Zeitspanne zwischen Wiege und Bahre, von Kindesunschuld, grellen Verletzungen und der Bedingungslosigkeit des Lebens darstellt.

"Ein Feuerwerk der Rhythmen, Pointen und Lebenslust gepaart mit urösterreichischen Klängen und Melancholie im Überschwang."
Die "Birthday-Music" ist keine Blödelei, sondern eine von Pirchners tiefsten Partituren.

Im Anschluß entführen wir Sie mit P.I. Tschaikowskis großartigen "Nußknacker" in eine zauberhafte Märchenwelt.

Wer kennt Sie nicht - die Geschichte vom Nußknacker, der am Weihnachtsabend siegreich aus der Schlacht mit dem Mäusekönig hervorgeht, sich in einen Prinzen verwandelt und schließlich an der Seite seiner Liebsten ein rauschendes Fest im Reich der Zuckerfee erlebt.
Karten erhalten Sie bei den MusikerInnen und an der Abendkassa.

Kartenpreise: EUR 8 | Ermäßigt: EUR 5
Ermäßigungen für Schüler, Studenten, Präsenzdiener und unterstützende Mitglieder
Kinder bis 14 Jahren: frei
Auf Ihr Kommen freuen sich die Musikerinnen und Musiker.
zurück

www.stadtkapelle-tulln.at
FJK2011_Einladung.pdf [757.9 KByte]
FJK2011_Plakat.pdf [674.4 KByte]

Wann: 08.05.2011 18:00:00 Wo: Stadtsaal, Nußallee 4, 3430 Tulln an der Donau auf Karte anzeigen

Nur noch bis Ende Juni. Newsletter registrieren und 1 von 30 NÖ Cards gewinnen!

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
6 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 5 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen