TAEKWONDO
Kovacevic für Poomsae -EM nominiert

Andreas Brückl, Savo Kovacevic, Tobias Treu – Sieger OÖ-LM Poomsae Team bis 30 Jahre
2Bilder
  • Andreas Brückl, Savo Kovacevic, Tobias Treu – Sieger OÖ-LM Poomsae Team bis 30 Jahre
  • Foto: Tangun Tulln
  • hochgeladen von Cornelia Baumann

TULLN (pa). Bereits zum dritten Mal hat er es geschafft: Savo Kovacevic vom Taekwondo Tangun Tulln ist bei der kommenden Europameisterschaft Poomsae (Schattenkampf) dabei und vertritt die Farben Österreichs. „Ich bin ehrlich erleichtert und froh, dass mich das Komitee für den Paar-Bewerb, gemeinsam mit meiner Kollegin Nina Reinsperger, vom Kumgang Stockerau, nominiert hat. Dass es sich diesmal für den Einzelbewerb nicht ausgeht war mir klar. Da hatte mein Freund und Teampartner Andreas Brückl, eindeutig mehr Punkte beim letzten Qualifikationsturnier gesammelt.
Dafür können Nina und ich bereits auf den ÖM-Titel im Paarlauf verweisen. Wir trainieren nun schon einige Jahre zusammen und sind top aufeinander abgestimmt.
 Ich muss nur noch meine derzeitige Verletzung in den Griff bekommen. Das sollte ich aber bis 4. April schaffen“, freut sich Savo Kovacevic über die Nominierung zur EM 2019.

 Diese wird in der Türkei ausgetragen, wo nur wenige Tage später auch die Beach-EM stattfinden wird. Eventuell wird der Tullner auch bei diesem Turnier starten. 
Das besondere an der Beach-EM sind nicht nur die lockeren Kleidungsvorschriften. So kann dort auch mit T-Shirt statt Dobok-Oberteil gestartet werden. Das Entscheidende ist, dass die Beach EM direkt am Meer unter freiem Himmel ausgetragen wird.

Tullner sind gut in Form

Das Savo trotz leichter Muskelverletzung gut in Form ist bewies er unter anderem vergangen Samstag bei der OÖ-Landesmeisterschaft. Dort holte er Gold im Team und im Einzel. Neben Savo war noch Johannes Lehner als Nachwuchskämpfer im Einsatz. Bei ihm reichte es leider nicht für einen Stockerlplatz. Der Rest der Tullner Nachwuchssportler bereitet sich inzwischen intensiv auf den TNT-CUP vor. „Natürlich werden wir, gerade bei dem von uns initiierten TNT-CUP, möglichst viele unserer Nachwuchs Sportler zum Einsatz bringen. Bei der OÖ-LM hätten wir hauptsächlich unsere etablierten Sportler eingesetzt, aber da haben uns diverse Schularbeiten und Tests einen Strich durch die Rechnung gemacht! Immerhin konnten wir dafür mit Margit Angela Danek, Dominik Schindl und mir als Referees, das OÖ-Kampfrichter-Team unterstützen“. Zieht Obmann Dietmar Brandl Resümee.

Ergebnisse OÖ-LM

Savo Kovacevic
GOLD – Poomsae Einzel Herrn bis 30 LK1
GOLD – Poomsae Team männlich bis 30 LK1
SILBER – Poomsae Paar bis 30 LK 1

Johannes Lehner
4. Platz – Kyorugi Schüler männlich -36 Kg LK 2

Andreas Brückl, Savo Kovacevic, Tobias Treu – Sieger OÖ-LM Poomsae Team bis 30 Jahre
Nationalkader für EM-Poomsae 2019: Bundestrainer Kim Young Hee, Savo Kovacevic, Karin Träxler, Nina Reinsperger, Tobias Kasparek, Marcel Gnant, Landekadertrainer Martin Beranek.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen