Premiere auf Messe Tulln
Luxusyacht auf Austrian Boatshow

Thomas Diglas, Gerhard Schöchl, Wolfgang Strasser, Markurs Grießler.
  • Thomas Diglas, Gerhard Schöchl, Wolfgang Strasser, Markurs Grießler.
  • Foto: Zeiler
  • hochgeladen von Karin Zeiler

Die "Wasserwelt" erleben: Boot Tulln findet von 7. bis 10. März 2019 auf dem Messegelände in Tulln statt.
TULLN. "In den letzten zehn Jahren haben wir den Umsatz verdoppelt", sagt Messe-Chef Wolfgang Strasser stolz, dass man im Jahr 2018 einen Umsatz von neun Millionen Euro verzeichnet hat.
„Wassersport Total“ lautet das Motto der Austrian Boat Show: Die Messe ist der alljährliche Treffpunkt für Österreichs Wassersportler zum idealen Zeitpunkt kurz vor Saisonstart. Auf rund 30.000 m² präsentieren 380 Aussteller einen kompletten Querschnitt aus der Welt des Wassersports – große Yachten, kleine Jollen, Motoryachten, Motorboote, Elektroboote, Reiseanbieter, Tauchsport und ein großer Zubehörbereich. Internationale Top-Anbieter und Hersteller präsentieren ihre Neuheiten für das „schönste Hobby der Welt“. Über die Highlights der Messe informiert Prokurist Thomas Diglas: "Europas Yacht des Jahres, Beneteau Oceanis, wird ausgestellt, und wir erweitern das Markenangebot mit einer italienischen Luxusyacht, der Grand Soleil". Markus Grießler Obman der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft von der Wirtschaftskammer Wien informiert – gemeinsam mit Gerhard Schöchl, Geschäftsführer von Sunbeam Yachts – über die Studienergebnisse zum Thema Bootswirtschaft in Österreich.

Jetzt vormerken: Am Donnerstag, 7. März öffnet die Austrian Boatshow und hat bis zum 10. März 2019 geöffnet. Und zwar täglich von 10 bis 18 Uhr auf dem Messegelände Tulln.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen