St. Andrä-Wördener ist zertifizierter Grünraumpfleger

Andreas Spannagl aus St. Andrä-Wördern hat den Lehrgang „Zertifizierte/r Grünraum-Pfleger/in“ der Aktion „Natur im Garten“ erfolgreich abgeschlossen und erhielt vom Landtagsabgeordneten Bürgermeister Christoph Kainz die Urkunde überreicht.
  • Andreas Spannagl aus St. Andrä-Wördern hat den Lehrgang „Zertifizierte/r Grünraum-Pfleger/in“ der Aktion „Natur im Garten“ erfolgreich abgeschlossen und erhielt vom Landtagsabgeordneten Bürgermeister Christoph Kainz die Urkunde überreicht.
  • Foto: Natur im Garten
  • hochgeladen von Bettina Talkner

ST. ANDRÄ-WÖRDERN (red). Bis 2020 sollen alle Parks und öffentliche Grünflächen in Niederösterreich pestizidfrei gepflegt werden. Die Absolventen verfügen nun über eine fundierte theoretische und praktische Ausbildung für die naturnahe Pflege von Grünräumen.

Insgesamt 210 Gemeinden in Niederösterreich pflegen ihre Grünräume pestizidfrei. Dabei werden kein Torf, keine Pestizide und kein Kunstdünger auf öffentliche Grünräume und Grünflächen verwendet und zugleich großer Wert auf Biodiversität gelegt. Denn laut einer aktuellen Studie wünschen sich 75 Prozent der Niederösterreicher eine naturnah gepflegte Gemeinde. Beim Lehrgang „Zertifizierte/r Grünraumpfleger/in“ 2016 können neben Gemeindebedienstete auch Interessierte aus ganz Österreich teilnehmen.

„Der Lehrgang gibt einen Überblick über alle wichtigen Bereiche, die bei der ökologischen Pflege berücksichtigt werden müssen. Die Beschäftigung von qualifiziertem Fachpersonal, wie es etwa durch diese Ausbildung zertifiziert wird, ist bei Grünraumprojekten ein wichtiger Erfolgsfaktor“, erklärt LAbg. Bürgermeister Christoph Kainz.

Neben spezifischem Fachwissen zur ökologischen Grünraumpflege zu den Schwerpunktthemen Boden, saisonale Bepflanzung, Staudenbepflanzung wurden die Lehrinhalte auf der Garten Tulln, im Bildungszentrum Langenlois sowie auf Projektbaustellen in den Gemeinden Retz, Sitzenberg-Reidling, St. Andrä-Wördern und Wr. Neudorf praxisnahe vermittelt.

Andreas Spannagl aus St. Andrä-Wördern hat den Lehrgang „Zertifizierte/r Grünraum-Pfleger/in“ der Aktion „Natur im Garten“ von LH-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner in diesem Jahr erfolgreich abgeschlossen und erhielt von Christoph Kainz die Urkunde überreicht.

Zur Sache:

Der nächste Lehrgang startet ab dem Frühjahr 2017. Anmeldungen können ab sofort bei Gregor Dietrich (gregor.dietrich@naturimgarten.at oder unter der Nummer 0676/848 790 756) erfolgen.

Autor:

Bettina Talkner aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

    Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der Golden Voices of Gospel.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das...

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    10.000 Euro Gutschein von KÖNIGSART

    Seit mittlerweile 10 Jahren steht das Schwechater Unternehmen KÖNIGSART für hochwertige Produkte und außergewöhnliche Lösungen rund ums Heizen. SCHWECHAT. So wurde unter anderem der einzigartige „schwebende Kamin“ von KÖNIGSART entwickelt. Das Angebot umfasst außerdem Kachelöfen, Kamine und Kaminöfen in großartiger Qualität. Darüber hinaus bietet KÖNIGSART ein Beratungs-Plus inklusive...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.