Wunschkonzert im SeneCura Sozialzentrum Grafenwörth

Bewohnerin Martha Hahn (rechts) genießt den musikalischen Nachmittag zusammen mit ihren Töchtern Martha Tomann und Erna Kreutzer.
  • Bewohnerin Martha Hahn (rechts) genießt den musikalischen Nachmittag zusammen mit ihren Töchtern Martha Tomann und Erna Kreutzer.
  • Foto: SeneCura
  • hochgeladen von Karin Zeiler

GRAFENWÖRTH. „Wünsch dir was!“ hieß es kürzlich im SeneCura Sozialzentrum Grafenwörth: Musiker Thomas Huber war zu Besuch und erfüllte die musikalischen Wünsche der BewohnerInnen. Lieblingslied für Lieblingslied und Applaus für Applaus stieg die Stimmung der unbeschwerten Runde aus BewohnerInnen, ihren Lieben und dem SeneCura Team. Den ganzen Nachmittag wurde ausgelassen getanzt und begeistert mitgesungen.

Vor kurzem schallten Musik und fröhliches Lachen durch die Gänge des SeneCura Sozialzentrums Grafenwörth: Musiker Thomas Huber kam vorbei und hatte sein Keyboard im Gepäck. Wie es sich für ein anständiges Wunschkonzert gehört, lag die Auswahl der gespielten Musikstücke bei den BewohnerInnen. So manche Liederwünsche erinnerten dabei an die unbeschwerte Jugendzeit. „Das gemeinsame Singen hat mir immer schon viel Spaß gemacht. Selbst nach all den Jahren kann ich die Liedtexte noch immer auswendig – so als ob es gestern gewesen wäre“, lacht Johann Gattinger, Bewohner des SeneCura Sozialzentrums Grafenwörth. Zusammen wurde durch die Nachmittagsstunden getanzt, gesungen und in Erinnerungen geschwelgt. Als erfrischende Abkühlung zwischen den schweißtreibenden Tanzeinlagen gab es leckeres Eis und cremigen Eiskaffee.

Musik verbindet und bringt frischen Wind in den Alltag
Die SeniorInnen genossen das gemeinsame Musizieren mit Freunden, Familie und dem SeneCura Team sichtlich. Noch lange nach Konzertende hörte man die BewohnerInnen fröhlich vor sich hin summen. „Wir erfüllen unseren BewohnerInnen gerne zwischendurch kleinere und größere Wünsche. Damit möchten wir ihnen eine Freude bereiten und den Alltag auflockern. Beim Wunschkonzert konnten wir gleich mehrere Wünsche gleichzeitig erfüllen. Das Strahlen in den Gesichtern der SeniorInnen verrät uns, dass uns das ganz gut gelungen ist“, freut sich Werner Bernreiter, Leiter des SeneCura Sozialzentrums Grafenwörth.

Autor:

Karin Zeiler aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.