TAEKWONDO - Verein startet mit Großevents ins neue Jahr; Kovacevic fährt zu US-OPEN

v.l.n.r.sitzend: Julia Hätinger, Noreena Katholitzky, Michael Kreuzinger, Asya Dagdelen, Manuela Hätinger, Leo Krapfenbauer, Anas Saidi, Amar Kahrimanovic, Maximilian Rauch, Salma Saidi, Sina Wituschenk, Jason Morbitzer
v.l.n.r. stehend: Nina Knecevic, Ra
  • v.l.n.r.sitzend: Julia Hätinger, Noreena Katholitzky, Michael Kreuzinger, Asya Dagdelen, Manuela Hätinger, Leo Krapfenbauer, Anas Saidi, Amar Kahrimanovic, Maximilian Rauch, Salma Saidi, Sina Wituschenk, Jason Morbitzer
    v.l.n.r. stehend: Nina Knecevic, Ra
  • hochgeladen von Taekwondo Club Tangun Tulln

Beim Taekwondo Club Tangun Tulln ist das Training wieder voll angelaufen. Das zeigen auch die vielen Neuinteressenten, die in den ersten beiden Wochen des jungen Jahres schnuppern kamen.

Trainingscard 2016

Die jungen Sportler freuen sich besonders über die „Trainingscard 2016“.
Für jedes absolvierte Training gibt es auf dieser Sammelkarte ein „Zwickerl“ und ab bereits 10 gezwickten Punkten, lacht dem fleißigen Taekwondoin das erste Geschenk.
Gleich mehrere „Zwickerl“ gibt es für Medaillen!
Da heißt es 5 Punkte für eine Goldene, 4 für Silber und 3 für eine Bronze Medaille.
Die Geschenke gehen von Vereinsstickern bis hin zur Wettkampfschutzweste.
Sie steigen also im Wert je mehr Punkte man erreicht.

Besonders gut kommt zurzeit das Anfängertraining an Montagen von 17:00 bis 18:00 Uhr an. Das Alter ist dabei gemischt – dafür kann spezielle auf die nötigen Grundlagen bei den Anfängern, bzw. auf die Förderung und Vermittlung der schwierigeren Techniken bei den Fortgeschrittenen geachtet werden.

Selbstbehauptung & Selbstverteidigung – Schnupperseminare in den Semesterferien

Dass die Tullner Taekwondoins in ihrem Jubiläumsjahr besonders aktiv sind, (Der Tangun Tulln wird heuer 30 Jahre alt) zeigen auch die geplanten Events. So startet erstmals in den Semesterferien ein eigenes Schnupperseminar für Selbstbehauptung und Selbstverteidigung.
Jeweils am Montag und Dienstag (1. und 2. Februar) leitet Dragan Paunovic, 3. DAN und staatl. geprüfter Taekwondo Instruktor, einen Vormittagskurs für Kinder von 8 bis 14 Jahren und einen Nachmittagskurs für Jugendliche und Erwachsene.
Aufgrund des großen Interesses im Vorfeld besteht Anmeldepflicht bis spätestens 28.01.2016.
(Tel: 0676-640-54-57 oder Email: dragan.d.paunovic@gmail.com)
“Dragan ist in unserem Trainerpool der Spezialist für die Selbstverteidigung. Daher kommt er auch bei den Schulevents vermehrt zum Einsatz. Bei den Schnupperseminaren geht es nicht nur darum `Was tue ich wenn etwas passiert? ` sondern vor allem auch um das Erkennen und Vermeiden von Gefahrensituationen. Dazu zählt vor allem das persönliche Auftreten und das erlernen sich etwas zuzutrauen, und sei es laut zu schreien und damit auf andere darauf aufmerksam zu machen, dass hier Hilfe benötigt wird. Natürliche werden aber auch Entsprechende Techniken für den Notfall geübt.“; So Vereinsleiter Dietmar Brandl.

Girls & Ladies Power – 14 Tage Gratistraining im Februar und März

Im Anschluss an die Semesterferien startet die „Girls & Ladies get the Power“ Aktion. Während es draußen noch winterlich kalt ist, geht es hier vor allem für interessierte weibliche Teilnehmer ab 14 Jahren im Training heiß her. 14 Tage können Girls und Ladies den Kampfsport TAEKWONDO beim Tangun Tulln kostenlos ausprobieren. Die Aktion läuft bis Ende März und wurde bereits im Vorjahr von vielen jungen Damen genutzt um mal mit einer nicht so bekannt Sportart wieder fit für den Sommer zu werden.


Kovacevic startet bei US-OPEN Poomsae

Ebenfalls im Februar hat sich das athletische Aushängeschild des Tangun Tulln etwas großes vorgenommen. Savo Kovacevic, startet bei den US-OPEN Poomsae Championship in Nevada.
Für Ihn ist diese Teilnahme der erste Testlauf für die heuer in LIMA (Peru) stattfindenden Weltmeisterschaften. Die US-Open sind das wichtigste Vorbereitungsturnier für alle Nord- u. Lateinamerikanischen Staaten, und Savo kann sich dort vor allem ein Bild von seinen Gegner machen.


6. Int. TNT-CUP am 20.02.2016

Und das wohl größte Event für die Tullner Taekwondoins startet heuer am 20.02.2016. Der 6. Int. Tullner-Nachwuchs-Talente CUP. Kurz TNT-CUP. Erwartet werden wieder rund 400 Sportler aus Österreich und den Nachbarnationen. Die Tullner haben mit dieser reinen Nachwuchsmeisterschaft eine der größten Taekwondo Meisterschaften Österreichs auf die Beine gestellt.
Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren um dieses Top-Event in der gewohnten Tullner Professionalität über die Bühne zu bringen.

Autor:

Taekwondo Club Tangun Tulln aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.