01.09.2014, 10:01 Uhr

Blumenschmuck-Wettbewerbs „Tulln blüht!"

(Foto: Gemeinde Tulln)

Mit ihrem individuellen Stil trägt jede private Grünfläche zum Image Tullns als Gartenstadt bei. Die Stadtgemeinde prämierte im Wettbewerb "Tulln blüht!" die harmonischsten, charaktervollsten und schönsten Vorgärten und Balkone. NEU: Erstmals wurden heuer auch die schönsten Privatgärten ausgezeichnet. Auf die Gewinner warteten Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von rund 2.000 Euro bei lokalen Gärtnereien.

TULLN. Mit ihren blühenden Oasen tragen die HobbygärtnerInnen dazu bei, die Stadtgemeinde grün und freundlich zu gestalten. Ihre Vorlieben z.B. zum Naturgarten, zum modernen Garten oder zur traditionellen Bepflanzung zeigen, wie vielfältig liebevolle Grüngestaltung sein kann - das belohnte die Stadtgemeinde Tulln im Wettbewerb "Tulln blüht!".

Von einer fachkundigen Jury werden aus allen nominierten Vorgärten, Balkonen und Gärten die harmonischsten, charaktervollsten und schönsten gekürt. Bewertet wurden der erste Eindruck, die farbliche Abstimmung, die standortgerechte Pflanzenauswahl u.v.m.

NEU: Schönste Privatgärten wurden gesucht
Mehr Kategorien, mehr Gewinner mehr liebevoll gepflegtes Grün in der Gartenstadt: Zusätzlich zu den Kategorien Balkon/Fenster und Vorgarten werden heuer erstmals auch die schönsten Privatgärten gesucht und ausgezeichnet!

Preise für Gartenfreunde
Zu gewinnen gab es wieder Gutscheine für lokale Gärtnereien im Gesamtwert von rd. 2.000 Euro bzw. im Einzelwert zwischen 30 und 200 Euro sowie "Tulln ist schöner"-Pflanzstecker. Für die Preisverleihung bei der Int. Gartenbaumesse 2014 erhielten die Gewinner außerdem Kombi-Eintrittskarten für die Gartenbaumesse und die GARTEN TULLN.

Tulln ist Gartenstadt
Nicht nur weil in der NÖ Bezirkshauptstadt seit 60 Jahren die Gartenbaumesse stattfindet, sondern auch wegen des Engagements der vielen fleißigen HobbygärtnerInnen. Beim Wettbewerb „Tulln blüht“ werden daher alljährlich die harmonischsten, charaktervollsten und schönsten Balkone und Vorgärten prämiert.

Die Sieger
Vorgarten:
1.Elfriede und Hermann Lehrbaum - Trübensee - 114 Punkte
2.Marlies Fuchs - Langenlebarn - 112,5 Punkte
3.Yuphin Moser - Mollersdorf - 105,5 Punkte

Fenster/Balkon:
1.Helene Bieder - Tulln - 58 Punkte
2.Elisabeth Flehberger - Tulln - 57 Punkte
3.Helene Krase - Tulln - 56 Punkte

Innenstadt:
1.Thomas Schweiger - Tulln - 94,5 Punkte
2.Erika und Ernst Wallner - Tulln - 87 Punkte
3.Marianne Gogl - Tulln - 81 Punkte

Privatgarten:
1.Michaela Kukla - Staasdorf - 91 Punkte
2.Veronika Czernoch - Tulln - 87 Punkte
3.Maria Frischauf - Tulln - 83.5 Punkte
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.