14.11.2017, 08:09 Uhr

Gleichenfeier der Rot Kreuz Bezirksstelle

(Foto: RK NÖ/Atzenbrugg-Heiligeneich/Christian Wolf)

Bezirksstellenleiterin Marina Fischer lud zum Anstoßen auf den Abschluss des nächsten Bauabschnittes

ATZENBRUGG-HEILIGENEICH (pa). Am Mittwoch, dem 9.11.2017, wurden Vertreter der beteiligten Baufirmen, Planer und der Gemeinde in das sich verändernde Bezirksstellengebäude eingeladen. Im Zuge der Gleichenfeier sprach die Bezirksstellenleiterin über die Entstehungen und Veränderungen, welche mit diesem wachsenden Umbau einhergehen und gab einen Ausblick auf die Vorhaben, welche damit verbunden sind. Vorwiegend sollen diese Adaptierungsmaßnahmen auch zum „Wohlfühlen“ der MitarbeiterInnen beitragen und diese motivieren, in einem neuartigen und zeitgemäßem Gebäude weiterhin rund um die Uhr Dienst an der Gesellschaft zu versehen.
Abschließend bedankte sich die Bezirksstellenleiterin ebenso bei den diversen freiwilligen MitarbeiterInnen, die bei der Umsetzung tatkräftig mithalfen, hauptberuflichen Kollegen, welche auch während der Umbauarbeiten tagsüber dem geregelten Betrieb nachgehen konnten und natürlich bei den Bürgermeistern der betreuten Gemeinden für die finanzielle Unterstützung.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.