Bezirksstelle

Beiträge zum Thema Bezirksstelle

Bernhard Ehemoser, Markus Hofmann, Valentin Schuhmann

Rotes Kreuz Ziersdorf - von der Dienststelle zur Bezirksstelle

Die Mannschaft des Roten Kreuzes Ziersdorf schritt, unter Einhaltung aller Maßnahmen zum Schutz vor Corona, zur Wahlurne und wählte die Leitung der neu gegründeten Bezirksstelle Ziersdorf. ZIERSDORF. Vor 15 Jahren wurde das Rote Kreuz Ziersdorf – damals Ortsstelle der Bezirksstelle Hollabrunn - eigenständig und beschritt als Dienststelle des Landesverbandes NÖ neue Wege. Aufgrund von rechtlichen Rahmenbedingungen und im Sinne der Gleichberechtigung wurde seitens des Landesverbandes im Jahr 2020...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

34 Jahre Rotkreuz-Ortsstelle Bad Erlach

BAD ERLACH. Vor 34 Jahren gründete Hans Rädler, gegen den politischen Widerstand der damaligen SP- Gemeindeführung, die Rotkreuzstelle für Bad Erlach, Lanzenkirchen und Walpersbach. Bei der Gründungsversammlung kam es zu hitzigen Diskussionen. Einer der Redner meinte, das sei nur ein Politikum und braucht man nicht, welcher grotesker weise der erste Patient, dem man nach einem Herzinfarkt das Leben gerettet wurde. Heute versorgt die Ortstelle 8000 Menschen, sowie die Rehanstalten und konnten...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Seit Jahresbeginn managed Roman Frauenberger die Rotkreuz-Bezirksstellen Mödling und Brunn.
2

Geschäftsführer Mödling und Brunn
Gemeinsam stärker: Rotes Kreuz verwaltet im Verbund

Die Bezirksstellenleiter Michael Dorfstätter aus Mödling und Gerald Czech aus Brunn präsentieren gemeinsamen Geschäftsführer Roman Frauenberger.   BRUNN/ MÖDLING. „Gemeinsam sind wir der wohl größte Rotkreuz-Bezirk in ganz Niederösterreich“, freuen sich die beiden Bezirksstellenleiter Michael Dorfstätter und Gerald Czech anlässlich der Präsentation der neuen gemeinsamen Verwaltung. Seit Jahresbeginn werden die beiden Rotkreuz-Bezirksstellen gemeinsam durch Roman Frauenberger als Geschäftsführer...

  • Mödling
  • Maria Ecker
Der Standort für die RK-Zentrale wurde erneut diskutiert.

Gemeinderat Kitzbühel – Rotes Kreuz
Beschlüsse für den Neubau der Rot-Kreuz-Bezirksstelle

KITZBÜHEL (niko). Nach erneuter kurzer Standort-Debatte wurden im Kitzbüheler Gemeinderat die Änderung des Raumordnungskonzeptes und die Umwidmungen für den Neubau der Rot-Kreuz-Bezirksstelle beschlossen (14 Ja, 2 Nein, 3 Enth.). Mitgeplant wird die Einfahrt sowie ein Gehsteig. In der Debatte wurde von einigen Mandataren der Opposition erneut eine Prüfung bzw. Verlegung des Standorts (nordwestlich der Eurotours-Zentrale, Anm.) verlangt. Auch ein neues Blaulichtzentrum kam zur Sprache, wurde...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Mehr als 3.000 Menschen an über 100 Standorten in Österreich engagieren sich bereits ehrenamtlich bei der „Team Österreich Tafel“.

Team Österreich Tafel
Rotes Kreuz St. Valentin sucht helfende Hände

Seit über zehn Jahren helfen die Mitarbeiter der „Team Österreich Tafel“ Menschen in Not und sagen gleichzeitig der Lebensmittelverschwendung den Kampf an. ST. VALENTIN. Sie möchten sich ehrenamtlich beim Roten Kreuz St. Valentin engagieren, der Rettungsdienst ist aber vielleicht nicht das Richtige? Eine Alternative bietet die „Team Österreich Tafel“ (TÖT) des Roten Kreuzes in Zusammenarbeit mit Ö3. Unter dem Motto „Verwenden statt verschwenden“ werden wöchentlich tonnenweise nicht mehr...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Das Team des Roten Kreuzes Telfs bedankt sich bei seinen treuen Unterstützerinnen und Unterstützern für ihren großzügigen Beitrag, bei allen Patientinnen und Patienten für ihr entgegengebrachtes Vertrauen und bei allen aktiven Mitgliedern für ihren unermüdlichen Einsatz in den verschiedenen Leistungsbereichen zum Wohle der Bevölkerung.
8

Viele Dienste am Nächsten
111 Jahre Rotes Kreuz Telfs

TELFS. 111 Jahre – so lange schon leisten die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Roten Kreuz Telfs täglich Hilfe am Nächsten. Seit 1909 wurde der allseits bekannte Rettungs- und Krankentransportdienst ausgebaut, die Angebotspalette der Bezirksstelle Telfs ist in den letzten Jahrzehnten ständig gewachsen, erfreulicherweise auch die Anzahl an aktiven und fördernden Mitgliedern. Neue DienstleistungenVor allem im Bereich der Gesundheits- und Sozialen Dienste wurden...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Walter Schmutterer, Michaela Gansterer-Zaminer, Bezirksstellenleiter Thomas Petzel, Bezirksstellenobmann Klaus Köpplinger, Bernhard Eremit, Kerstin Stava, Direktor-Stellvertreterin Alexandra Höfer

Wirtschaftskammer NÖ
Klaus Köpplinger bleibt Obmann der Bezirksstelle Bruck

Klaus Köpplinger bleibt an der Spitze der Wirtschaftskammer Bruck: „Ich werde mich auch weiterhin mit voller Kraft für die Interessen der Betriebe in meiner Region einsetzen.“ BEZIRK BRUCK.  „Wie wichtig die zahleichen Service-Leistungen für die blau-gelben Betriebe im Land sind, zeigt sich aber nicht nur in Krisenzeiten“, betont Wolfgang Ecker, Präsident der WKNÖ und ergänzt: „Die Unternehmervertreter und Mitarbeiter vor Ort sind die erste Anlaufstelle für Betriebe – von der Gründung, über...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Mitarbeiter, wie auch Kunden wurden dank des gespendeten Mund-Nasen-Schutzes in RK-Einrichtungen bestens geschützt.
3

Corona-Krise
Rotes Kreuz Kufstein beschreitet langsam Wege zur Normalität

Die Coronakrise stellte das Rote Kreuz Kufstein vor große Herausforderungen, zeigte aber auch die große Hilfsbereitschaft im Bezirk auf, erklärt Geschäftsführer Stephan Vitéz im Gespräch mit den BEZIRKSBLÄTTERN. BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Die Bezirksstelle Kufstein des Österreichischen Roten Kreuzes (ÖRK) kümmert sich um alle Bereiche abseits des Rettungsdienstes, für welchen der Landesverband zuständig ist. Dazu gehören die Katastrophenhilfe, Feldküche, Kleiderläden, Warenhaus, Tafel,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Kleiner Stich, große Wirkung: Blutspenden tut nicht weh und kann Leben retten.

Blut spenden jetzt
Blut spenden, Leben retten

Laut einer Aussendung vom Roten Kreuz Steiermark finden Blutspende-Termine auch in Zeiten des Corona-Virus unter höchsten Hygiene-Standards statt. Blutspenden können schließlich Leben retten, und das immer und überall. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. "Wir bitten um unveränderte Unterstützung. Blutspenden dienen dazu, Leben zu retten - die Termine finden daher weiterhin statt," heißt es in einer aktuellen Aussendung vom Roten Kreuz Steiermark. Wer mittel Blutspende zum Lebensretter werden möchte, kann...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Landesobmann Winfried Vescoli (li.) und Spitzenkandidat Fachgruppe Agrarhandel Claus Aniballi.
2

Freiheitliche Wirtschaft
Ausbildungsplatz Landeck weiter stärken

LANDECK (otko). Die Freiheitliche Wirtschaft warnt vor steigenden Transitverkehr über den Reschen. Das Wifi in Landeck soll weiter gestärkt und ausgebaut werden. Droht eine Transitlawine? Die Freiheitliche Wirtschaft (FW) machte im Rahmen einer Pressekonferenz am 21. Februar in Landeck auf Bezirksthemen für die Wirtschaftskammerwahl aufmerksam. "Die rumänische EU-Verkehrskommissarin droht Tirol unverhohlen. Auch im Oberland droht eine Verkehrslawine durch Klein-Lkw bis 3,5 Tonnen, die auch am...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Bezirksstelle der Wirtschaftskammer soll zu einem attraktiven Zentrum der Landecker Wirtschaft weiterentwickelt werden.
6

Wirtschaftskammer Tirol
WK-Bezirksstelle ist und bleibt das Zentrum der Landecker Wirtschaft

LANDECK (otko). Neue Techniken und die fortschreitende Digitalisierung erfordern die räumliche und technische Weiterentwicklung des Wifi, heißt es in einer Aussendung der Wirtschaftskammer. Bgm. Wolfgang hat gegen zusätzliche neue Kurse und den Umbau nichts einzuwenden, den Campus nach Imst abzugeben sei aber eine "Ausdünnung" beim Wifi. Bezirksstelle Rückgrat der WK Tirol „Wir stehen voll und ganz zu unseren Bezirksstellen. Sie sind das Rückgrat der Tiroler Wirtschaftskammer und das Zentrum...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Am 6.11. fand ein Vortrag zum Thema "Darmkrebsvorsorge" von Chirurg Dr. Hermann Draxl statt,
4

Experten-Vorträge für die Gesundheit
Mini Med beim Roten Kreuz in Telfs

TELFS. Die MiniMed - Vorträge zu aktuellen medizinischen Themen stoßen in der Bevölkerung immer wieder auf breites Interesse. In Telfs standen in den letzten Monaten mehrere interessante und kurzweilige Referate auf dem Programm: Anfang Oktober referierte Univ.-Prof. Dr. Christian Kähler zum Thema "Meine Lungengesundheit". Am 6.11. fand ein Vortrag zum Thema "Darmkrebsvorsorge" statt, dazu folgten viele Anwesende den interessanten Ausführungen von Chirurg Dr. Hermann Draxl und stellten in der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Das Rote Kreuz wird an einem neuen Standort gebaut.
5

Baureportage Rotes Kreuz Hollabrunn
Neues und modernes Rotkreuz-Haus

Die Dienststelle des Hollabrunner Roten Kreuz platzte aus allen Nähten, sodass ein Neubau errichtet wurde. HOLLABRUNN (ag). Das Haus des Roten Kreuzes entstand im Jahr 1966, der letzte Umbau erfolgte 1999. Bevor es zur Änderung des Notrufes kam, befand sich hier auch die Leitstelle für Notrufe bis 2003. Ziemlich bald kamen weitere Aufgabenbereiche und Veränderungen in diesem Bereich - Rettungsdienst, Gesundheits- und Sozialdienst. Sowohl personell als auch im Fuhrpark gab es große...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Ein Fest der Freude war die Eröffnung der neuen Rot Kreuz Dienststelle in Hollabrunn.
90

Rotes Kreuz Hollabrunn
Neues Haus für das Rote Kreuz eröffnet

In Hollabrunn fand am 26. September 2019 die Eröffnung der neuen Bezirksstelle des Roten Kreuzes und von 29 Wohneinheiten für Betreutes Wohnen der Wohnbaugenossenschaft Waldviertel Wohnen (WAV) mit zahlreichen Ehrengästen statt. HOLLABRUNN (ag). „Ehrenamtliches Engagement ist von unschätzbarem Wert“, bedankte sich die Landeshauptfrau bei den Mitarbeitern des Roten Kreuzes im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten des neuen Gebäudes. Der Neubau der Rot-Kreuz-Bezirksstelle sei lange geplant und...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Sabrina, Ronald und Petra Veider sind alle freiwillige beim Roten Kreuz – aus Liebe zum Menschen.

Rotes Kreuz
Ein Anruf, drei Helfer

Ehrenamtliche Helfer sind einer der wesentlichsten Bestandteile in der Rot-Kreuz Welt. BEZIRK. "Nur durch diese ist es möglich, unsere vielseitigen Aufgaben zu bewältigen“, meint Bezirksstellenleiter Günther Ennemoser. „Die Freiwilligen geben aber auch dem Roten Kreuz ein menschliches, buntes und individuelles Gesicht, denn jeder Freiwillige bringt seine Persönlichkeit, seine Geschichte und seinen Charakter mit,“ ergänzt der Fulpmer. Eine Familie im EinsatzUnd manchmal ergeben sich aus dieser...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Das neue Kommandofahrzeug des Roten Kreuzes Voitsberg-Köflach wurde in Dienst gestellt.
3

Rotes Kreuz
Ein neues Kommandofahrzeug

Im Juli wurde nach rund einjähriger Planung das neue Kommandofahrzeug der Rotkreuz-Bezirksstelle Voitsberg-Köflach in den Dienst gestellt. Es löst den rund zehn Jahre alten Vorgänger ab und bietet viele Vorteile. Arbeitsgruppe im Einsatz Bereits im Juni 2018 begann eine Arbeitsgruppe des Bezirksrettungskommando mit Florian Angerer, Christian Pichler, Kommandant Daniel Putz, Bernhard Ruprechter und Michael Münzer mit der Planung des künftigen Kommandofahrzeugs. Dabei wurden Fahrzeuge anderer...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die neue Bezirksdienststelle bietet den Mitarbeitern wesentlich mehr Platz, unter anderem durch ein zusätzliches Stockwerk.
3

Rot Kreuz
Neue Bezirksstelle in St. Johann eröffnet

Die Dienststelle des Roten Kreuz St. Johann hat ein komplettes Facelift bekommen vor kurzem wurde sie feierlich eröffnet ST. JOHANN. Die Rot Kreuz Bezirksstelle in St. Johann wurde komplett renoviert. Es gibt nun ein Stockwerk mehr und neue Räumlichkeiten für die hauptberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter. Rundum mehr Platz Durch den Umbau konnte nicht nur mehr Platz für die Mitarbeiter geschaffen werden; es wurden auch neue Räumlichkeiten für Schulungszwecke und den Krisenfall gebaut....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Bereits von außen ist klar ersichtlich, dass die Bezirksstelle des Roten Kreuzes am Ende ihrer Lebenszeit angekommen ist.
3

Neubau der Bezirksstelle
Rotes Kreuz hadert mit Finanzierung

"Dringend" müsste die Bezirksstelle neu errichtet werden. Doch die Finanzierung gestaltet sich schwierig. Von außen hat das Gebäude den Charme eines Plattenbaus aus Sowjet-Zeiten. Nur innen sieht man, dass sich die Mannschaft des Roten Kreuzes (RK) nach Kräften bemüht, den Bau in Schuss zu halten – mit mäßigem Erfolg. "Der ganze Komplex ist einfach am Ende seiner Lebenszeit angekommen", schildert Alexandra Tanda, Geschäftsführerin des RK Innsbruck-Stadt. Neubau erforderlich Die RK-Bezirksstelle...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler
Im Rettungsdienst des Roten Kreuzes sind im Bezirk Güssing rund 90 Rettungs- bzw. Notfallsanitäter im Einsatz.

Einsatzwagen Nr. 7
Rotes Kreuz erweitert Rettungsdienst im Bezirk Güssing

Das Rote Kreuz kann seinen Rettungswagen-Fuhrpark im Bezirk Güssing aufstocken. Die Landesregierung und die Gemeinden finanzieren einen weiteren Sanitätswagen samt Personal, der ab dem ersten Quartal 2019 im Einsatz sein wird. Vier weitere Autos burgenlandweitInsgesamt werden für das Burgenland vier weitere Rettungsautos plus Einsatzteams finanziert, gaben Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz und Finanzlandesrat Hans Peter Doskozil bekannt. Die drei anderen Fahrzeuge werden in den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Auch die Rotkreuz-Kollegen der Bezirksstelle Güssing hatten ihren Spaß.
4

Bezirkstelle Mattersburg
Rotkreuz-Ball ganz im American-Style

FORCHTENSTEIN. „New York“ lautete das Motto des diesjährigen Rotkreuz-Balls in der Kukuruzstubn in Forchtenstein. Neben Tanz und guter Musik mit der Band „Amadors 2“ wurden den zahlreichen Gästen bis in die Morgenstunden mehrere Programmhöhepunkte geboten. Neben einer wundervoll einstudierten Polonaise, einer Tombola und der traditionellen Mitternachtseinlage war die neue Fotobox das Highlight des Abends. Unter den zahlreichen Ehrengästen erschienen neben der Forchtensteiner Bürgermeisterin...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Ehrengeste bei der Eröffnung in Atzenbrugg: Daniel Klinger, Peter Angerer, Christoph Kaufmann, Marina Fischer, Josef Schmoll, Ferdinand Ziegler, Sebastian Brunner

Neue Rot Kreuz Bezirksstelle eröffnet
Bezirksstelleneröffnung, ein voller Erfolg

ATZENBRUGG (pa). Vergangenen Sonntag, den 21.10.2018, feierte die Rot Kreuz Bezirksstelle Atzenbrugg- Heiligeneich ihren beinahe fertiggestellten Um- und Zubau. Hunderte Fest- und Ehrengäste folgten der Einladung zur Eröffnungsfeier.Ein wechselhaftes Wetter und kühle Temperaturen konnten die in Feierlaune gestimmten Festgäste nicht davon abhalten, mit den MitarbeiterInnen der Bezirksstelle diesen freudigen Tag zu feiern. In der Eröffnungsrede von Bezirksstellenleiterin Marina Fischer konnte man...

  • Tulln
  • Angelika Grabler
26

Wiesn-Stimmung in der Alpenstadt
Rotes Kreuz feierte sein Oktoberfest

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei Weißwurst, Brezen und Gegrilltem lud das Rote Kreuz Gloggnitz zum Oktoberfest in die Bezirksstelle. Als Gäste konnten Bezirksstellenleiterin Dr. Patricia Windbrechtinger, Bezirksstellenkommandant Michael Baci, MSc. und Ortsstellenleiterin Andrea Baci unter anderem Bürgermeisterin Irene Gölles und Landesrettungskommandant Werner Kraut bei dem Fest begrüßen. Im Rahmen der Feier wurde Hauptbrandinspektor Michael Köpf die silberne Verdienstmedaille des Österreichischen Roten...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Mit 1. Oktober 2018 wurden die Rotkreuz Bezirksstellen Schwechat und Götzendorf zusammengelegt, dabei bleiben alle Dienstleistungen beider Bezirksstellen in bisher gewohnter Weise voll aufrecht.

Rores Kreuz
Zusammenlegung der Bezirksstellen Schwechat und Götzendorf

Der Standort in Götzendorf bleibt ebenso erhalten wie beispielsweise die Gesundheits- und sozialen Dienste oder die Jugendarbeit, um die Bevölkerung wie bisher optimal betreuen zu können. Natürlich erfolgt auch die rettungsdienstliche Versorgung weiterhin von der Dienststelle Götzendorf aus. Die Mannschaften der beiden Rotkreuz-Dienststellen, die bis jetzt bei vielen rettungstechnischen und notfallmedizinischen Einsätzen schon sehr gut zusammengearbeitet haben, rücken mit der Zusammenlegung...

  • Bruck an der Leitha
  • Maria Ecker
Westlich von Eurotours liegt das in Frage kommende städtische Grundstück.
2

Rotes Kreuz bei Suche fündig

Standort für Neubau der Rot-Kreuz-Stelle in Kitzbühel dürfte fix sein KITZBÜHEL/BEZIRK (niko). Wie bereits berichtet dürfte die Suche nach einem neuen Standort für das Rote Kreuz (Ortsstelle Kitzbühel sowie Bezirksstelle) zu Ende sein. Das ins Visier genommene Grundstück westlich der Eurotours-Zentrale zwischen Bundesstraße und Bahnlinie scheint nun fix zu sein, wie aus einem Bericht von Bgm. Klaus Winkler im Gemeinderat hervorgeht. "Die betroffene Grundfläche wäre rund 3.100 m2 groß, die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.