20.11.2017, 14:40 Uhr

NEOS-"Pink Latin Night" bringt 650 Euro für guten Zweck

Herbert Schmied konnte 650 Euro an Doris Zeilinger übergeben. (Foto: privat)
TULLN (red). Bei der "Pink Latin Night" in Tulln wurden für den karitativen Zweck 650 Euro durch den Verkauf von Tombola-Losen gesammelt. NEOS Gemeinderat Herbert Schmied übergab nun das Geld an Doris Zeilinger von der Caritas Organisation Familienhilfe Plus. „Mit den Geldspenden werden Sachleistungen wie Kinderbettmatratzen, Essen im Hort, Lieferung und Montage einer Küche, notwendige Pflege- und Therapiemittel direkt für Kinder bzw. Familien im Bezirk Tulln unterstützt und von unseren Familienhelferinnen vor Ort übergeben“, bedankt sich diese.
„Wir erhielten von den Besuchern der ,Pink Latin Night' durchwegs begeistertes Feedback. Es war uns dabei aber auch wichtig, den Abend für einen karitativen Beitrag an unsere Gesellschaft zu nutzen. Ein herzliches Dankeschön an alle Gäste, die mit ihrer Spende bedürftige Menschen unterstützen. Die Tombola Spenden wurden von Tulln Kultur, Tanzstudio Nena Verona und der Firma Eneas aus Tulln gratis zur Verfügung gestellt“, resümiert Herbert Schmied. Aufgrund des großen Erfolges überlegen die NEOS, im nächsten Jahr wieder eine "Pink Latin Night" zu veranstalten.

Zur Sache

Familienhilfe Plus bietet praktische Lebensunterstützung bei Familien mit minderjährigen Kindern im Auftrag der Kinder- und Jugendhilfe. Dieser mobile Dienst der Caritas der Diözese St. Pölten hilft bei der Bewältigung schwieriger Lebenssituationen mit sehr alltags- und praxisnaher Anleitung, z.B. bei der Kinderpflege, Erziehung, der Haushaltsführung oder dem Erstellen einer Tagesstruktur.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.