07.10.2014, 15:18 Uhr

Segelfliegerclub Tulln begrüßt zwei neue Piloten

Der Jungpilot Raphael Senft im Segelflugzeug „LS 4“ (Foto: privat)
LANGENLEBARN (red). Der Tullner Martin Mayr (21) und der Wiener Raphael Senft (16) haben diesen Sommer ihre Segelflugausbildung im Union Segelfliederclub Tulln absolviert und sind nun stolze Pilotenschein-Inhaber. Für beide war das Fliegen von klein auf ein Traum, den sie sich nun erfüllen konnten. – Und Raphael träumt weiter: Nach ein paar Jahren Segelflugerfahrung, möchte er später einmal Verkehrsmaschinen fliegen.

Zum Club
Der USFC Tulln besteht seit 1957 und zählt derzeit 45 aktive Mitglieder. Mit sieben modernen Segelflugzeugen wird am Fliegerhorst Brumowski in Langenlebarn geflogen. Nähere Infos unter der Homepage www.sfctulln.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.