Pilot

Beiträge zum Thema Pilot

Lokales
Am Gymnasium Güssing kann man sich zum Piloten ausbilden lassen.

Ausbildung zum Piloten
Erster Pilot im Gymnasium Güssing gelandet

GÜSSING. Genau vor einem Jahr wurde die Öffentlichkeit über die Möglichkeit die Ausbildung zum Piloten am Gymnasium Güssing informiert. Es wurde ein Projekt vorgestellt, das den Bezug des Gymnasiums Güssing zur Region und zum „Fliegen“ aufzeigte sollte beziehungsweise die Kooperation zwischen dem Gymnasium Güssing, dem Verein "Freunde des Gewerbe-Gymnasiums Güssing" und der Firma Punitz Flugbetrieb GmbH inkludiert. Die Firma Punitz Flugbetrieb GmbH ermöglicht zukünftig interessierten...

  • 10.10.19
  •  1
Lokales
Cessna 182
5 Bilder

Try to Fly - und Schnupperflugtag am 7. Sep. 2019 am Flugplatz Stockerau
Selbst mal einen Flieger steuern oder einen Rundflug mit der Familie/Freunden machen

Try to Fly - Schnupperflug Wenn Du/Sie immer schon einmal probieren wollten, wie es ist ein Flugzeug selbst zu steuern, dann komm am Samstag, 7. Sep. 2019, zum Flugplatz Stockerau. Da ist die perfekte Gelegenheit dazu, um unter der Anleitung von erfahrenen Fluglehrern das Steuer eines Flugzeuges zu übernehmen und Flug - Feeling zu erleben. Fliegen ist von der ersten Sekunde an faszinierend und eines der letzten großen Abenteuer der Menschheit. Wie wenden uns hier an Interessierte, die es...

  • 29.08.19
Lokales
2 Bilder

Oberhofen im Inntal
Notlandung eines Motorflugzeuges

OBERHOFEN. Am Montag, 22. Juli 2019, um 16:40 Uhr kam es in Oberhofen zu einer Notlandung eines einmotorigen Leichtflugzeuges. Bei der Notlandung wurde niemand verletzt oder gefährdet und es entstand auch kein Sachschaden. Deutscher war Richtung Kempten/D unterwegs Beim Piloten handelt es sich um einen 29-jährigen deutschen Staatsangehörigen, welcher sich alleine im Flieger befand. Er gab an, dass er von Kroatien aus in Richtung Kempten/Deutschland gestartet sei. Motor ausgefallen,...

  • 23.07.19
Sport
Als Newcomer musste der Thalgauer Thomas Berghammer mit der gelben Warnweste im tschechischen Těrlicko das Rennen bestreiten.

International Road Racing Championship
Thomas Berghammer blickt zufrieden auf das Superbike-Wochenende zurück

Der Thalgauer Thomas Berghammer erfuhr sich zwei zehnte Plätze bei den beiden Rennen der International Road Racing Championship (IRRC) im tschechischen Těrlicko. Der Salzburger war dennoch zufrieden mit seiner Performance und freut sich bereits auf die nächste Station, Chimay in Belgien. THALGAU. Für die dritte Veranstaltung der International Road Racing Championship (IRRC) im tschechischen Těrlicko qualifizierte sich Thomas Berghammer für den zwölften Startplatz. "Wenn man das erste Mal...

  • 17.07.19
Lokales
Am Paß Thurn im Gemeindegebiet von Mittersill stürzte ein Motorflieger ab. Der Copilot wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Polizeimeldung
Motorsegler in Mittersill abgestürzt

Am Dienstag stürzte gegen 16 Uhr ein Motorsegler im Ortsgebiet in Mittersill ab.  MITTERSILL. Am 16. Juli startete ein deutscher Pilot (78) und sein Copilot (78) vom Flugplatz in Neustadt-Aisch in Deutschland. Die Flugroute wäre über Wels und Zell am See wieder zurück nach Deutschland gegangen. Zur Notlandung gezwungen Nach einem Zwischenstopp in Zell am See flogen sie in Richtung Paß Thurn nach Hause. Gegen 16 Uhr setzte ein Fallwind von Westen ein. Der Motorsegler streifte mit dem...

  • 17.07.19
Lokales

Die 25 geilsten Dinge, die man in NÖ erlebt haben muss
Gewinne dieses geile Ding: Fliege selbst ein Flugzeug über Baden

In einem kleinen Sportflugzeug vom wunderschönen Flugplatz Bad Vöslau zu starten und einem Rundflug über die Region zu machen ist ein Erlebnis, das beeindruckt und in Erinnerung bleibt. BADEN. Bei einem Schnupperflug mit den erfahrenen Fluglehrern von "Starflight" kann man die Piper Archer sogar selber fliegen. Den Flieger unter Anleitung von Kapitän Peter Aigner, der beim Flug "Copilot" ist, in die Luft zu bringen ist zwar nicht besonders schwer, aber lässt den Adrenalinspiegel doch...

  • 10.07.19
Lokales
Das Segelflugzeug aus Bayern stürzte vermutlich bereits am Nachmittag bei Brandenberg am Schmalegger Joch ab.
13 Bilder

Pilot verletzt
Segelflugzeug stürzte bei Brandenberg ab

Zu einem Nachteinsatz wurden zahlreiche Einsatzkräfte nach einem Segelfliegerabsturz zwischen Brandenberg und Thiersee alarmiert. Bergretter, Feuerwehren, Rettungsdienst und ein Polizeihubschrauber aus Bayern konnten den vermissten Flieger orten und den Piloten schließlich verletzt ins Krankenhaus bringen. BRANDENBERG/THIERSEE (red). Vermutlich kam es bereits am Nachmittag zum Absturz des Segelflugzeugs am Schmalegger Joch, gegen Abend wurde das Fluggerät in Deutschland als vermisst...

  • 05.07.19
Lokales
Michael Schinwald im A320 der den namen Wienerwald trägt.
3 Bilder

Pilot erzählt übers Fliegen
Die Welt von oben anschauen

Michael Schinwald (40) aus Wolfgraben ist Pilot mit Leib und Seele. WOLFSGRABEN (bri). Nach der Matura und dem Bundesheer hat er als 20-jähriger 1999 mit der Ausbildung zum Piloten bei der Austrian Airlines begonnen . "Danach flog ich sechs Jahre auf Fokker70, Boeing 737 und schlussendlich Airbus 320, wo ich jetzt als Kapitän, Fluglehrer und Flugprüfer im Einsatz bin," so Michael Schinwald und erzählt weiter: "Mittlerweile habe ich mehr als 10.000 Flugstunden gesund und unfallfrei hinter...

  • 04.06.19
Lokales
St. Anton am Arlberg: Der Tiroler Gleitschirmpilot musste in felsigem Gelände notlanden.
4 Bilder

Polizeimeldung
St. Anton: Segelflieger streifte Paragleiter – Tiroler musste notlanden

ST. ANTON. Nach einer Kollision zwischen einem in der Schweiz gestarteten Segelflugzeug und einem Paragleiter konnte der Tiroler Gleitschirmflieger am Berg notlanden. In felsigem Gelände notgelandet Am 02. Juni 2019 gegen 12.50 Uhr flog ein 40-jähriger Österreicher mit seinem Paragleitschirm in St. Anton am Arlberg oberhalb des Hirschpleiskopfes in einer Höhe von ca 2.700 m in westliche Richtung. Vor ihm konnte er ein weißes Segelflugzeug wahrnehmen. Dieses wurde von einem 74-jährigen...

  • 02.06.19
Lokales
Symbolbild ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus

Polizeimeldung
St. Anton: Flugnotfall während eines Notarzthubschraubereinsatzes

ST. ANTON. Der Pilot des Notarzthubschraubers C5 erlitt während der Bergung eines Verletzten einen medizinischen Notfall und verlor die Kontrolle über die Maschine. Verletzer nach Arbeitsunfall Am 23. Mai 2019 um 10.53 Uhr wurde der Notarzthubschrauber (NAH) „Christophorus 5“ des ÖAMTC durch die Leitstelle Tirol zu einem Arbeitsunfall im alpinen Gelände in St. Anton am Arlberg im Bereich Galzig – Arlensatteln alarmiert. Der NAH wurde nach Einweisung durch einen Ersthelfer oberhalb der...

  • 23.05.19
Lokales
Mittels Drohne könnte man den Melker Bezirk von oben betrachten. Aber ist das überhaupt legal?
2 Bilder

Drohnen-Gesetze:
"Wo darf ich mit meiner Drohne fliegen?"

Melk hat ein paar hübsche Fleckerl. Kein Wunder, dass der eine oder andere den Bezirk von oben sehen will. BEZIRK MELK/MOSTVIERTEL. Sie gleiten leise über die Felder des Bezirks. Die Rede ist in diesem Fall nicht von den mit Federn bedeckten Vögeln, sondern von den mit Technik ausgestatteten Drohnen. Auch bei uns in Melk gibt es Drohnenpiloten. Nesthocker unerwünscht Bernhard Strassbär aus Melk konnte es kaum glauben: "Meine Eltern haben mir zum Geburtstag eine Drohne geschenkt." Leider...

  • 23.04.19
  •  1
  •  1
Lokales

5 Fragen aus der Region
Kennst du die Antworten?

Wie heißt der BMI-Hubschrauberpilot aus Puchberg? Wo wurde ein Hund von einer Lawine verschüttet? Wie viele Medaillen ergatterte der JC Wimpassing beim Turnier in Leoben? Wo eröffnet eine neue Bestattung? Wie viele Straßenkilometer trennen Enzenreith und Raglitz voneinander?

  • 28.03.19
Lokales
Sohn Marvin und Papa Mario Ledwina verbringen gern gemeinsam Zeit im Cockpit.

Faszination Fliegen
"Fliegen ist die pure Freiheit"

DOBERSBERG. Wenn Mario Ledwina seine Bahnen im Himmel über seinem Heimatort Dietmanns zieht, dann kommt er leicht ins Schwärmen: "Fliegen ist der ultimative Freiheitsgedanke, da kann man einfach abschalten". Obwohl das "Bahnen ziehen" nicht die größte Leidenschaft ist, denn eigentlich hat es dem 56-Jährigen der Streckenflug angetan. Jede freie Minute verbringt Ledwina hinter dem Steuer seiner einmotorigen Maschine. Nach Zell am See zum Mittagessen "Streckenfliegen hat den riesigen Vorteil,...

  • 26.03.19
Lokales
Hobbypilot Kurt Fichtenbauer im Cockpit.
6 Bilder

"Fliegen ist immer ein Abenteuer"

Über den Wolken muss der Bezirk Gmünd wohl grenzenlos schön sein: Kurt Fichtenbauer hebt mit uns ab. AMALIENDORF/DOBERSBERG. "Oscar, Echo, Kilo, Sierra, India": Im Internationalen Fliegeralphabet gibt Kurt Fichtenbauer das Kennzeichen seines Motorflugzeuges durch, bevor er die Erlaubnis zum Abheben am Flugplatz Dobersberg bekommt. Nur sechs Minuten später blickt er aus 300 Metern Höhe auf seinen Heimatort Amaliendorf hinab. Mit dem Auto braucht man für diese Strecke etwa 25 Minuten. Die...

  • 25.03.19
Lokales
Flugplatz Stockerau Betriebsleiter Hans Habacht fliegt so oft wie möglich und genießt die Freiheit über den Wolken.

Von oben sieht die Welt ganz anders aus

In geringst zulässiger Höhe im Sportflugzeug über seinen Heimatort zu fliegen ist ein besonderes Erlebnis. STOCKERAU (fd). Rainhard Mey hat in den 70ern mit dem Lied "Über den Wolken" besungen, was an der Fliegerei so fantastisch ist. "Da muss die Freiheit wohl grenzenlos sein" ist der Kernsatz seines Textes. Ganz so ist es aber nicht, meinen die Privatpiloten Anton Pfeifer und Hans Habacht vom Flugplatz Stockerau. "Natürlich gibt einem die Fliegerei ein inzwischen im Alltag selten gewordenes...

  • 25.03.19
  •  1
Lokales

Und ab in die Lüfte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Gleitschirmfliegen ist für mich die Erfüllung des menschlichen Traumes zu fliegen. Es gibt kein weiteres Fluggerät, bei dem man ein größeres Gefühl der Freiheit erlebt oder so direkt die Natur erleben kann", erzählt Tandem-Pilot Andreas Wagner von der Flugschule "Fly" auf der Hohen Wand. Der Gleitschirm bietet für jeden etwas. Wagner: "Die Skala reicht von tiefenentspannt durch den Himmel zu schweben, bis zu adrenalingeladenen wilden Kunstflugfiguren." Der Gleitschirm ist...

  • 25.03.19
Lokales
Zwei Gablitzer in der Luft am Weg nach Berlin: Bürgermeister Michael Cech mit AUA-Pilot Andreas Sulzer.
3 Bilder

Faszination Fliegen
Grenzenlose Freiheit über den Wolken

GABLITZ (bri). "Schon als Kind haben mich die vielen Knöpfe und die Technik im Cockpit eines Flugzeuges fasziniert. Ich dachte mir damals schon, als ich die Flugzeuge vom Kinderzimmer aus beobachtete, wie faszinierend es sein muss, im Cockpit zu sitzen und diese Technik zu beherrschen", erzählt der Gablitzer Berufspilot Andreas Sulzer. Grenzenlose Freiheit Seine Karriere als Pilot begann der 52-jährige 1994 als er den Privat-Pilotenschein machte und dadurch richtig "Blut geleckt" hatte. Er...

  • 24.03.19
  •  2
  •  2
Lokales
Gerhard Lück, ViennaFlight-Geschäftsführer, ist für die Präsentation des neuen Jets in einen Kampfpilotenanzug geschlüpft.
3 Bilder

ViennaFlight
Virtuell im Eurofighter abheben

ViennaFlight präsentiert in der Schönngasse den ersten zivilen Eurofighter-Simulator Wiens. LEOPOLDSTADT. Einmal mit einem Eurofighter fliegen, diesen Wunsch haben nicht nur Bundesheer-Piloten. Deshalb hat ViennaFlight nun einen Eurofighter-Simulator detailgetreu nachgebaut, den auch Zivilisten nutzen können. Für die Präsentation seines Jets ist ViennaFlight-Geschäftsführer Gerhard Lück in einen Kampfpilotenanzug geschlüpft. Ihm und Konstrukteur Michael Anzenberger ist ein realitätsnahes...

  • 18.03.19
Lokales
Von Kindheit an wollte Thomas Brändle Pilot werden. Trotz vieler Hürden hat er sich seinen Traum erfüllt.
3 Bilder

Ein Tag mit
Als Rettungs-Pilot im Salzburg-Einsatz

Thomas Brändle ist ÖAMTC-Hubschrauberpilot und mit dem Roten Kreuz stets bereit für einen Notfall. SALZBURG (bbu). Wenn wir einen gelben Hubschrauber am Himmel sehen, wissen wir sofort, dass dieser ÖAMTC-Helikopter gerade zu einem Rettungseinsatz unterwegs ist. Ich hatte die Ehre, im Hangar der Flugeinsatzzentrale am Flughafen Salzburg den ÖAMTC-Piloten aus Neumarkt, Thomas Brändle, und sein Team vom Roten Kreuz, den Notfall-Sanitäter Christian Leitner aus dem Pinzgau und den Notarzt Florian...

  • 11.03.19
Lokales
6 Bilder

Unverbindlicher Infoabend am 12. März 2019
Fliegen lernen am Flugplatz Stockerau

Lass Deinen Traum vom Fliegen in Erfüllung gehen! Die Erde von oben sehen; neue Einsichten und Eindrücke gewinnen; den Traum der Menschheit verwirklichen! Der Flugsportverein Stockerau bietet dazu ideale Bedingungen. In Kürze starten wir wieder einen Sommerkurs für die Ausbildung zum Privatpiloten/zur Privatpilotin.  Dazu bieten wir einen unverbindlichen Informationsabend für alle Interessenten/Interessentinnen: am Dienstag, 12. März 2019, um 18:00 am Flugplatz Stockerau. Dabei...

  • 05.03.19
Lokales
3 Bilder

Michael Schachl-Lughofer
Über 10.000 Fragen vor der Pilotenprüfung

MAYRHOF. Ein junger Mann aus der kleinsten Gemeinde des Bezirks will hoch hinaus. Michael Schachl-Lughofer hat seine Linienpiloten-Ausbildung in der Tasche und seit kurzem auch das Luftfahrt-Studium. Mit der BezirksRundschau sprach der ambitionierte 26-Jährige über seine Begeisterung fürs Fliegen. Wie sind Sie überhaupt auf den Beruf Pilot gekommen? Schon als Kind habe ich Modellfliegen begonnen. Während eines Praktikums bei den Flying Bulls in Salzburg wurde ich so richtig vom...

  • 26.02.19
  •  1
Leute
Der Lufthansa-Pilot Simon Ludick im Gespräch mit Leo Ludick.
2 Bilder

Ferienprogramm
Lufthansakapitän zu Gast im Welios

WELS. Im Rahmen des Semesterferienprogramms kam es am Mittwoch im Welios zu einer besonderen Begegnung: Der pädagogische Berater des Science Centers in Wels, Leo Ludick, interviewte seinen Sohn, den Lufthansakapitän Simon Ludick. Im Gespräch erfuhren die Zuhörer aus erster Hand Interessantes aus der Flugwelt. Etwa, dass Linienpiloten zumeist nur auf einen Flugzeugtyp eingeschult werden. Bei Simon Ludick ist das derzeit der Airbus 320. Eine solche Einschulung dauert rund drei Monate, bis jeder...

  • 25.02.19
Motor & Mobilität

BUCH TIPP: Astrid Röben, Gunter Hartung, Dietmar Plath – "Die Lust am Fliegen - Piloten und ihr Weg ins Cockpit"
Jobs und Abenteuer über den Wolken

Beruf mit viel Aufwind: Piloten/innen sind derzeit gesucht! Wer die Chance nutzen will, sollte sich genau über Ausbildung und Arbeitsplätze informieren. In diesem Buch erzählen Frauen und Männer mit besonderen Qualifikationen von Einsätzen als Buschpilot oder Testpilot bis zum Linienpilot im A380. In kurzweiligen Porträts werden ihre Geschichten, ihre Karrierewege, Kurioses, lustiges, rührendes geschildert. Alle empfinden ihren Beruf als Berufung. GeraMond Verlag, 168 Seiten, 34 € ISBN...

  • 02.02.19
Lokales
Simon Lewis tourt derzeit durch Österreich und Deutschland.
9 Bilder

Der Singer und Songwriter präsentiert Debütalbum im Kunsthaus Weiz
Simon Lewis auf "All I Am"- Tour

Vor etwas mehr als einem Jahr machte der Singer und Songwriter Simon Lewis mit seinem Erstlingswerk „All I Am“- auch über die Landesgrenzen hinaus - auf sich aufmerksam. Im September diesen Jahres folgte nun sein Debütalbum „Pilot“ mit dem der 26-jährige Wiener derzeit durch Deutschland und Österreich tourt. Zusammen mit Band und Supportact präsentierte er seinen Indie Pop im Stil von „The Calling“ oder „Lifehouse“ auch im Kunsthaus Weiz. Neben den großen Konzerthallen in Salzburg oder...

  • 29.12.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.