31.05.2017, 18:41 Uhr

Überflutungen nach Horror-Unwetter

(Foto: Schlüsselberger)
ATZENBRUGG/HEILIGENEICH/REIDLING. Mittwoch Nachmittag standen nach einem heftigen Regenfall (bis zu 70/Liter/qm) Häuser, Garagen und Keller unter Wasser.
Rund 30 Feuerwehren aus dem Bezirk sind derzeit noch immer damit beschäftigt, Häuser auszupumpen sowie auch umgestürzte Bäume von den Straßen zu entfernen. Auch zahlreiche Äcker stehen unter Wasser.
Die Aufräumarbeiten werden bis in die Nacht hineindauern.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.