28.11.2016, 12:07 Uhr

Vernissage in der "alten Ordination"

Viola Fischer, Stephan Nistler, Gregor Diem mit Gattin, Margit König, Erhard Bail, Manfred Pfeiffer, Josef Lederer, Hannelore Pichler, Franz Dam. (Foto: privat)
ABSDORF (red). In der Galerie "Alte Ordination" in Absdorf wurde im 4. Quartal 2016 wieder eine Kunstinfusion verabreicht, diesmal von drei Künstlern: Margit König, die Tiere im Tiergarten Schönbrunn und anderen Zoos malt und zeichnet, Erhard Bail, der wunderbar phantasievolle und farbenprächtige Landschaften zeigt, und Eduard Diem mit seinen Tierplastiken und Fabelwesen zwischen Mensch und Tier. Eduard Diem aus der Ära Ernst Fuchs, Otto Mühl, Salvador Dalí und Henry Moore, um nur einige zu nennen, war verreist und konnte an der Ausstellungseröffnung nicht teilnehmen. Es war jedoch sein Sohn mit Gattin stellvertretend anwesend.

Nach einführenden Worten von Bürgermeister Franz Dam wurden die Künstler sehr fachkundig von Manfred Pfeiffer, dem Obmann der Wiener Neustädter Künstlervereinigung vorgestellt. Nicht nur diese drei Künstler bildeten eine Trilogie, sondern auch eine Kombination von drei Weinsorten des Winzers Josef Lederer aus Starnwörth durften die Gäste, neben anderen Weinen, als "Trilogie", genießen. Bei der traditionellen Verlosung von zwei Kunstwerken gab es wieder zwei glückliche Gewinner. Die Ausstellung kann bis Sonntag, 4. Dezember, gegen telefonische Voranmeldung (0664/6373372) besichtigt werden - der Abschluss mit Anwesenheit der Künstler ist dann am Sonntag um 17 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.