20.05.2017, 18:09 Uhr

Tulln: Listen-Chef wird "Pizza-Bote"

(Foto: pixabay.com)

Cardinale, Tonno & Co: Ludwig Buchinger setzt auf Triple-Win-Situation: "100 Pizzen werden geliefert, sind beim Bürger und fördern die Wirtschaft. Mehr auf ^S. 6

TULLN. "Una pizza prego" ... was der Bundeskanzler kann, können wir schon lang – das denkt sich die regionale Bürgerliste TOP Tulln unter Ludwig Buchinger und lädt Tullns Bürger zum großen Pizzaessen ein, unabhängig welcher Partei sie nahe stehen.
Wie das funktioniert? 100 Stück werden am 16. Juni an die schnellsten Pizza-Liebhaber eigenhändig vom TOP Tulln-Team nach Hause geliefert (2 Stück max. pro Haushalt).
"Wir haben zwar nicht annähernd die finanziellen Mittel einer Kanzlerpartei zur Vefügung, gehen aber wirklich zu den Menschen und hören uns deren Probleme an", erklärt Buchinger. Obendrein fördere man mit der Aktion auch die regionale Wirtschaft.
Den Bestellsschein können Sie hier downloaden, ausfüllen und einsenden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.