13.04.2017, 11:47 Uhr

Zusatzförderung treibt Breitbandausbau in Hasendorf voran

Bei Präs. LAbg. Alfred Riedl, Bürgermeister Christoph Weber und Nationalrat Johann Höfinger ist die Freude groß. (Foto: privat)

Riedl: „Wir lassen keinen Euro in Wien“, Investitionsprogramm für die Gemeinden wurde nun gestartet

SITZENBERG-REIDLING (red). Auf Initiative von Finanzminister Hans Jörg Schelling, Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner und Gemeindebundpräsidenten Alfred Riedl wurde das Investitionsprogramm für die Gemeinden ausgearbeitet. Von den zusätzlich zum Finanzausgleich bereitgestellten 175 Millionen Euro für alle niederösterreichischen Gemeinden entfallen auf die Gemeinde Sitzenberg-Reidling 38.484 Euro.

Breitband Ausbau in Hasendorf

Diese werden unter anderem wie bereits von Bürgermeister Christoph Weber angekündigt, für den Ausbau von Breitband-Datennetzen unter anderem in der Katastralgemeinde Hasendorf eingesetzt. Die Abwicklung erfolgt über einen Zweckzuschuss von maximal 25 Prozent für jedes Projekt. Anträge können ab 1. Juli gestellt werden und die Auszahlungen werden über das Finanzministerium abgewickelt.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.