Sozialität
Rabmer-Gruppe übernimmt Jahrespatenschaft bei Acakoro

Ulrike Rabmer-Koller und Stefan Köglberger
  • Ulrike Rabmer-Koller und Stefan Köglberger
  • Foto: Rabmer-Gruppe
  • hochgeladen von Veronika Mair

ALTENBERG. Die Rabmer Gruppe hat für 2020 eine Jahrespatenschaft bei Acakoro abgeschlossen und unterstützt damit die Versorgung von mehr als 150 Buben und Mädchen der Fußballschule Acakoro im Slum Korogocho in Nairobi, Kenia, die von LASK-Jahrhundertspieler Helmut Köglberger 2013 gegründet wurde. Die Rabmer Gruppe aus Altenberg und deren Geschäftsführerin Ulrike Rabmer-Koller haben sich seit vielen Jahren dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben. Diesen Weg geht die ehemalige Vizepräsidenten der WKO auch im sozialen Bereich, indem sie Kinder unterstützt, die in extremer Armut aufwachsen müssen.

Die Fußballschule Acakoro stellt neben schulischer und sozialer Betreuung für Kinder aus den Armenvierteln Nairobis auch medizinische Versorgung, ausreichende Essensversorgung und ein Ausbildungsprogramm für handwerkliche Berufe bereit. Nähere Informationen finden Sie unter www.acakorofootball.com.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen