Feldkirchen: Vier Tonnen Zuckerrüben landeten in Teich

2Bilder

FELDKIRCHEN. Ein Landwirt ist kürzlich mit seinem Traktorgespann von einem Feldweg in Mühldorf, Gemeinde Feldkirchen, abgekommen. Dabei stürzten beide Kipper, die rund vier Tonnen Zuckerrüben geladen hatten, in einem Teich. Die Ernte verteilte sich im Wasser. Die Zugmaschine blieb im Trockenen, der Landwirt überstand den Vorfall unverletzt. Für die Bergung der Anhänger rückte neben der Freiwilligen Feuerwehr Mühldorf auch die Berufsfeuerwehr Linz mit ihrem Kran zum Assistenzeinsatz an. Die Zuckerrüben wird der Bauer selbst aus dem Wasser holen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen