08.11.2016, 09:54 Uhr

Am Ende ein Fest

Wann? 17.11.2016 19:30 Uhr

Wo? Gramaphon Gramastetten, Marktstr. 18, 4201 Gramastetten AT
Am Ende ein Fest - einer der erfolgreichsten israelischen Filme. (Foto: Polyfilm)
Gramastetten: Gramaphon Gramastetten |

Nach der Premiere mit „Er ist wieder da“ wird die Zusammenarbeit von KuKuRoots mit EU XXL Film und der Gemeinde Gramastetten am 17. November 2016 fortgesetzt. Der nächste Filmbeitrag ist einer der erfolgreichsten israelischen Filme der letzten Jahre und eine wunderbar schelmische Komödie über das Abschiednehmen: „Am Ende ein Fest“. Filmstart ist um 19.30 Uhr im Gramaphon.



Zum Film: Eine Gruppe von Senioren hat sich im Altersheim um den 72-jährigen Yehezkel, einen Tüftler und Erfinder, zusammengeschlossen: Sie wollen Max, einem schwerkranken Freund, den letzten Wunsch erfüllen und ihm das Sterben erleichtern. Da keiner sich tatsächlich dazu überwinden kann, Max zu töten, baut Yehezkel eine Maschine, mit der der Sterbende sich selbst töten kann.
Schon bald ist diese Maschine in aller Munde und Menschen aus ganz Jerusalem strömen ins Altersheim, um ihre Liebsten von ihren Leiden zu befreien.

Am 15.12.2016 folgt der bitterböse belgische Film „Das brandneue Testament“.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.