08.02.2017, 14:00 Uhr

Oscar Anwärter "Toni Erdmann" soll ein US Remake mit Jack Nicholson bekommen

(Foto: Von Franz Richter (User:FRZ) - own work (taken with Canon PowerShot A640), CC BY-SA 2.5-2.0-1.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3437615)
Der bei den Auslands Oscars für Deutschland ins Rennen gehende „Toni Erdmann“ wird laut US Medien ein amerikanisches Remake bekommen. In der hiesigen Fassung spielt bekanntermaßen Burgschauspieler Peter Simonischek die Hauptrolle, die bei der US Fassung von Altstar Jack Nicholson übernommen werden soll. Paramount Pictures hat sich schon die Rechte an der Tragikomödie gesichert – dies berichtete das Branchenmagazin „Variety“.

Nicholson würde damit sein Comeback auf die Kinoleinwand feiern, da der 79 jährige seit 2010 in keinem Film mehr gespielt hat. Seine Co Schauspielerin soll Ghostbusters Star Kristen Wiig werden. Regisseurin und Autorin des deutschen Originals – Maren Ade – soll als leitende Produzentin mit an Bord sein heißt es. Ein Regisseur für das Remake stehe aber noch nicht fest.

Erst einmal geht „Toni Erdmann“ bei den diesjährigen Oscars als bester fremdsprachiger Film an den Start. Simonischek erhielt für seine Rolle schon den österreichischen Filmpreis als bester Hauptdarsteller.

Beitrag erstellt von:
Lindorfer Bernhard / Film-Total
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.