16.09.2014, 14:18 Uhr

Die Mopedbuam waren wieder on tour

Eine Rastpause der 21 Mopedfahrer auf der Ausfahrt. (Foto: Rudolf Höllinger)
FELDKIRCHEN/WIEN. Im Jahr 2000 wurde der Klub Mopedbuam in Feldkirchen gegründet. 25 Mitglieder umfasst die Gruppe, die alte Puch MV 50 Mopeds der Baujahre 1957- 68 restauriert. Kürzlich fand die jährliche Ausfahrt statt, heuer ging es für drei Tage nach Wien.
Mit 21 Teilnehmer ging es am Freitag über Melk, Krems und entlang der Wagramer Weinstrasse bis zur Unterkunft in Göllersdorf bei Stockerau. 220 Kilometer wurden zurückgelegt. Die Etappe des nächsten Tages ging mit den Mopeds in das Zentrum von Wien bis zum Stephansdom. Nach einem Besuch im legendären Cafe Hawelka war der Prater die nächste Station. Die Heimfahrt am Sonntag führte über Dürnstein, wo ein Frühschoppen der Bergrettung besucht wurde, durch die Wachau nach Hause. Von der 560 Kilometer langen Fahrt kamen alle Mopeds ohne Ausfälle wieder nachhause.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.