29.05.2017, 11:00 Uhr

Herzogsdorfer Feuerwehr für Ernstfall gerüstet

HERZOGSDORF (vom). Vor wenigen Tagen fand die Abnahme des Technischen Hilfeleistungsabzeichens (THL) in Herzogsdorf statt. Dabei traten acht Feuerwehr-Mitglieder in Bronze an, vier stellten sich der Prüfung für das silberne Abzeichen. Nach der Gerätekunde, bei der die Kameraden die Lagerorte von rund 110 Geräten in den Feuerwehrautos bei geschlossenen Geräteräumen wissen mussten, ging es mit dem Lauf weiter. Hierbei galt es, in weniger als zwei Minuten, die richtigen Geräte aus dem Fahrzeug zu entnehmen, eine Unfallstelle abzusichern, das Unfallauto zu stabilisieren und anschließend mit Bergeschere und Spreitzer zur Fahrertüre vorzugehen. Zusätzlich mussten bei der Prüfung zum silbernen Abzeichen Fragen beantwortet werden. Die Herzogsdorfer Feuerwehrleute konnten die Bronze-Prüfung fehlerfrei ablegen. Fünf Fehlerpunkte musste die Gruppe der Silber-Prüfung verbuchen. "Das THL-Abzeichen ist besonders wichtig. Die Übung ist sehr realitätsnah, bei echten Einsätzen dieser Art geht es um Menschenleben", so Abschnitts-Kommandant Rudolf Reiter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.