Wenn Heimische Wirte auf der Straße kochen

21Bilder

VILLACH (bm) Der Kaiser Joseff II-Platz verwandelte sich am Samstag wieder als Schauplatz des Street Food Markets. Bereits zum dritten Mal fand dieser dort statt, davor war er zwei Jahre lang in der Widmanngasse zu finden. Ca 30 Gastronomen nahmen teil, der Kaiser Josef II-Platz füllte sich mit 15 Standln, welche von mehrere Gastronomen gleichzeitig verwendet worden waren.
Initiatorin Katherina Spanring zeigte sich erfreut über den Andrang. Ihr Anliegen ist es, regionalen Gastronomen und ihren heimischen Produkten einen gebührenden Rahmen zu geben. Die Kulinarik bestand hauptsächlich aus Gerichten, die normalerweise nicht auf der Speisekarte der Wirte zu finden wären. Aber vielleicht wird das eine oder andere Gericht dann doch hinzugenommen.

Autor:

Bernhard Mairitsch aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.