Ab morgen im Dienst: Der Villacher City Bote!

2Bilder

VILLACH. Jetzt ist es soweit: In der Villacher Innenstadt startet morgen, Freitag, ein besonderes und innovatives City-Service: Georg Moser, der neue City-Bote des Stadtmarketings, wird mit seinem Elektro-Lastenrad in der City unterwegs sein und die schweren Einkaufstaschen der Altstadt-Kundinnen und Kunden direkt zum Parkplatz oder sogar – vorausgesetzt die Lieferadresse befindet sich in einem zumutbaren Innenstadtradius – nach Hause bringen.

City-Bote-Telefonnummer: 0 676 / 48 111 58.

Mit Lastenrad unterwegs

Der City-Bote ist mit einem speziellen E-Lastenrad in der gesamten Innenstadt unterwegs und soll das Einkaufen in der Altstadt besonders angenehm und zu einem Erlebnis gestalten. Er bringt die schweren Einkaufstaschen direkt zum Parkplatz des Autos oder sogar nach Hause. Plus: Er wird auch Einkaufstipps geben.

Wo hin mit den Einkäufen?

Am Stadtmarketing-Standort auf dem Hans-Gasser-Platz 5 wurde zudem ein eigener Bereich für die Aufbewahrung der Einkaufstaschen eingerichtet. Hier stehen versperrbare Boxen zur kurzfristigen Aufbewahrung von Einkaufstaschen kostenlos zur Verfügung.
Die Öffnungszeiten sind analog zu den Stadtmarketing-Büro-Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, jeweils von 8 bis 16:30 Uhr.

City-Bote, so funktioniert´s:

Wie? Unter Telefon: 0676-48 111 58 erreichen Sie im Zeitraum zwischen 10 und 17 Uhr den City -Boten Georg. Gerne klärt Georg Moser den Botenwunsch mit den Kunden ab und nimmt den Auftrag – nach Verfügbarkeit – entgegen.
Für wen? Botendienste werden kostenfrei für Kundinnen und Kunden der City-Shop und City-Gastro-Betriebe übernommen. Nicht jedoch für innerbetriebliche Botengänge der jeweiligen Firmen.
Was? Übernommen werden Aufträge, die für eine Person handelbar sind und mit einem Lastenfahrrad transportiert werden können.
Wohin? Der Botendienst erfolgt im Umkreis der Innenstadt zu den Parkplätzen oder diversen Lieferadressen im Innenstadtradius ca. zwischen der Ossiacher Zeile und der Tiroler Straße, dem Westbahnhof und Hauptbahnhof.
Wann? Zu berücksichtigen ist, dass eine zeitliche Absprache erforderlich ist und frühzeitige Anrufe eine leichtere Planung und maßgeschneiderte Erfüllung der Kundenwünsche ermöglichen.
Was nicht? Es ist nicht möglich, eine Verfügbarkeitsgarantie abzugeben. Der City-Bote hat das Recht undurchführbare Botendienste abzuweisen (Witterungsbedingt, Lastenradverfügbarkeit, Botendienstdauer, Gewicht, fehlende Ansprechpartner, gefährliche Güter etc). Es wird für die zu liefernde Ware keine Haftung übernommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen