Hilfe in Corona-Krise
"Corona-Kummernummer" für Villacher

Hilfe in Corona-Krise: Kummernummer der Stadt Villach
  • Hilfe in Corona-Krise: Kummernummer der Stadt Villach
  • Foto: Stadt Villach/kk
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Bevor die Decke auf den Kopf fällt: Villachs Corona-Kummernummer hilft Villachern durch Corona-Krise.

VILLACH. Weil es in der Coronavirus-Situation zu persönlichen Krisen kommen kann, hat die Stadt Villach ab morgen eine regionale Kummernummer eingerichtet. „Unter der Telefonnummer 04242 205/ DW 3040 stehen kompetente Experten für Gespräche bereit“, kündigen die Mitglieder der Stadtregierung unisono an.

"Kann psychisch zusetzen"

Die ministeriell verordnete und für die Gesundheit aller wichtige Ausgangssperre kann einem psychisch zusetzen. „Vor allem Menschen, die jetzt allein in ihren Wohnungen sitzen, die vielleicht von Existenzängsten geplagt werden, wollen wir mit unserer Corona-Kummernummer einen Weg aus dem Tunnel zeigen“, erklären Bürgermeister Günther Albel und Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser.

Hotline für Villacher

Spezifische Hotlines gibt es österreichweit mehrere (zB. TelefonSeelsorge der Caritas: unter 142). Die Villacher Corona-Kummernummer soll in erster Linie für die Bürger der Stadt zur Verfügung stehen. Sandriesser: „Unsere Corona-Kummernummer wird zu jenen Zeiten erreichbar sein, wenn es den größten Bedarf im Krisenfall gibt, nämlich abends und am Wochenende.“

Ergänzendes Angebot

Bürgermeister Albel war es bei der Einrichtung der Villacher Corona- Kummernummer wichtig, dass diese ein ergänzendes Angebot darstellt und von Experten besetzt ist: „Psychologen, Psychotherapeuten sowie Lebens- und Sozialberater werden zuhören und Rat geben.“
Sollte sich die Notwendigkeit weiterer Fachauskünfte zur raschen Hilfe im Gespräch ergeben, werden die und der Ratsuchende an zuständige Stellen vermittelt.

-------

Zur Sache

Villacher Corona-KummernummerT: 04242 205 DW 3040, Montag bis Sonntag, 15 bis 21 Uhr

Autor:

Alexandra Wrann aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen