Corona Villach

Beiträge zum Thema Corona Villach

Lokales
Am Bild VSV-Stürmer Patrick Bjorkstrand mit der neuen Mund-Nasen-Maske im VSV Style.
2 Bilder

Zustellung ab morgen
Schon 1.000 VSV-Masken bestellt

In nur wenigen Stunden: 1.000 Mund-Nasen-Masken im VSV-Style bestellt. VILLACH. In nur wenigen Stunden gingen allein gestern im VSV-Online-Shop nahezu 1000 Bestellungen ein. Schon morgen, Freitag, wird begonnen, die Masken per Post zuzustellen. Waschbare Masken Es handelt sich dabei um waschbare und nachhaltige Masken, die im VSV-Fanshop bestellt werden können. „Die Corona-Krise trifft uns alle schwer, medizinisch wie wirtschaftlich. Ganz besonders auch den EC VSV. Mit dem Erwerb und...

  • 02.04.20
  •  2
Lokales
3 Bilder

Für Schüler
Arbeitsblätter rund um die Natur

Die Kärntner Naturparke bieten auf ihren Homepages Info- und Arbeitsblätter zum Herunterladen. VILLACH. Arbeitsblätter für wissbegierige Schüler zum Herunterladen bietet die Website der Kärntner Naturparke. Die Insekten-Info- und Arbeitsblätter sind in Altersgruppen für Kindergärten, Volksschulen (3. und 4. Klasse) und die 1. und 2. Klassen der Mittelschulen geeignet. ArbeitsunterlagenDie insgesamt 17 Arbeitsunterlagen sind in Themen gegliedert von Bestäubern, über...

  • 02.04.20
Lokales
Eigene Schutzmaske im vsv Design

Coronavirus Villach
Eigene VSV-Maske kreiert

Mund-Nasen-Schutzmasken im VSV-Style: „Wir kämpfen gegen das Corona-Virus“ VILLACH. Von der Bundesregierung wurde bekanntgegeben, dass bei Supermarkt-Besuchen und wohl bald auch generell in der Öffentlichkeit Schutzmasken zu tragen sind. Der EC VSV hat schnell reagiert: Ab sofort können im Fanshop online Mund-Nasen-Schutzmasken im VSV-Style bestellt werden - unter​ w​ww.ecvsv.at/shop​. VSV-Geschäftsführer Andreas Napokoj​: „​Unterstützt unseren Herzensverein und holt Euch die...

  • 01.04.20
  •  1
Lokales
Norbert Kröll
3 Bilder

Stadt Villach
Kultur kommt ins Wohnzimmer

Nun wird Villacher Kunst und neue Literatur „frei Haus“ geliefert. Schloss-Lektüre aus dem Dinzlschloss, auch Galerie Freihausgasse ist virtuell im Netz. VILLACH. Wenn die Menschen nicht zur Kultur können, dann muss es eben umgekehrt gehen, so die Devise der Stadt Villach. Darum bringt man die Kultur nun direkt ins Wohnzimmer. Jeden Donnerstag bringt die „Schloss-Lektüre“ neues Lesevergnügen aus dem Dinzlschloss nachhause. Auch die Galerie Freihausgasse präsentiert sich samt Programm...

  • 01.04.20
Lokales
Schülerin der KTS Villach: Nina Dobner (15 Jahre) tankt Energie im Wald.
10 Bilder

Alltag in der Corona-Krise
Glauben an eine gute Zukunft

Weder Lehrer noch Eltern noch Schülern hätten sich je vorstellen können, dass ihre Schule tatsächlich einmal für einige Wochen schließt. War am Anfang der Jubel noch groß, fehlt allen nun der gewohnte Schulalltag sehr. VILLACH (bp). Mit Spaziergängen, Bücher lesen oder gemeinsamem Kochen mit der Familie vertreiben sich viele Kinder die überraschend gekommene schulfreie Zeit. Alle erledigen ihre Arbeitsaufträge gewissenhaft, Hilfe gibt es von den Eltern oder auch manchmal von der großen...

  • 01.04.20
Wirtschaft
Gekonnt ist gekonnt. Die beiden Unternehmer produzieren Schutzmasken und Trennwände aus Plexiglas
13 Bilder

Coronavirus
Schutz-Ausrüstung made in Villach

Zwei lokale Unternehmer passen sich der Corona-Situation an und produzieren Schutzmaterialen aus Kunststoff. Die Trennwände und Masken aus Plexiglas sind heiß begehrt.  VILLACH. Angefangen habe alles eigentlich mit zwei Freundschaftsaufträge für befreundete Ärzte, erzählt Michael Ehrenreich von Ehrenreich Kunststoff in Villach. Die Trennwände aus Plexiglas, die er produziert, schützen Angestellte und Patienten vor Viren, wie aktuell dem Coronavirus.  Viele werden damit ausgerüstet Viele...

  • 31.03.20
Lokales
Einkaufsdienst in Villach wird gut angenommen

Hilfsdienst in Villach
Schon 200 Zustellungen

Corona-Virus in Villach – Villacher Hilfsdienst verzeichnet 200 Zustellungen. Sollte Nachfrage wachsen, gibt es Personalreserven. VILLACH. Bis heute gab es rund 200 Zustellungen der „Einkaufshilfe“, ein Hilfsdienst der Stadt Villach, Stadtmarketing und freiwilligen Helfern.  Zur Hälfte der Fälle handelte es sich um Einkaufslisten von Menschen, die sich derzeit nicht selbst versorgen können, die andere Hälfte sind sogenannte Sozialkistln des Foodsharing-Vereins „Together“. In diesen Kisten...

  • 31.03.20
Lokales
Ein Besuchsdienst wie üblich ist derzeit nicht möglich
6 Bilder

Rotes Kreuz Villach
Der Besuchsdienst läuft jetzt via Telefon

Das Aufgabenspektrum reicht von Rettungsdienst bis zu Trauerbegleitung oder Besuchsdienst. Nicht alles kann derzeit im üblichen Ausmaß realisiert werden, schildert Bezirksstellenleiterin Christina Summerer im WOCHE-Interview. Wir fragen nach wie sich die tägliche Arbeit aufgrund der Corona-Situation verändert hat. WOCHE: Wie kann man sich den Betrieb beim Roten Kreuz aktuell vorstellen? Ist man im „Krisen-Modus“, wie funktioniert die Zusammenarbeit? CHRISTINA SUMMERER: Unsere...

  • 31.03.20
Wirtschaft
Würde zumindest für Akutpatienten geöffnet halten, doch ohne Schutzanzüge sei Prasch das Risiko zu groß
2 Bilder

Coronavirus in Villach
"Physiotherapeuten benötigen Schutzbekleidung"

Auch Physiotherapeuten können Mittel aus Härtefonds in Anspruch nehmen. Viele haben Praxis geschlossen. Behandlung birgt hohes Risiko.  VILLACH. Viele Praxen haben zwar nicht geöffnet, eine behördliche Schließung für Physiotherapeuten gibt es jedoch nicht.   Fonds ist Erleichterung Dass auch ihr Berufsstand nun auf Mittel des Härtefallfonds zurückgreifen kann, sei eine große Erleichterung, sagt Cornelia Prasch, Physiotherapeutin aus Villach und ergänzt: "Das verhindert eine Katastrophe."...

  • 31.03.20
Lokales
Stadt Villach beklagt Intransparenz bei Flughafen-Heimkehrern

Coronavirus Villach
Informationen über Flughafen-Heimkehrer fehlen

Stadt Villach beklagt fehlende Information über Flughafen-Heimkehrer. Behörden bekommen werde Name noch Adresse der Personen. In Villach könnte dies auf 200 Personen zutreffen. VILLACH. Auf ein Informations-Defizit im Zusammenhang mit Urlaubsheimkehrern auf Flughäfen macht die Stadt Villach aufmerksam. Zwar müssten sich die Personen bei den Airlines, mit denen sie nach Österreich zurückgebracht worden sind, dazu verpflichten, 14 Tagen in Heimquarantäne zu bleiben. Doch Behörden, welche...

  • 30.03.20
Wirtschaft
3 Bilder

Corona-Krise Villach
Gutscheine sollen lokalen Kleinunternehmen helfen

VILLACH (bm). Die Corona-Situation macht allen Unternehmen, vor allem aber auch kleineren Betrieben, zu schaffen. Um ein Fortbestehen der Einzel- und Kleinbetriebe zu ermöglichen, arbeitet ein junger Villacher nun an einem besonderen Service. Christian Aichner will mit Gutschein2Go der lokalen Unternehmensvielfalt helfen. Kleinbetriebe in der KriseGutschein2Go ist ein Service für Betriebe, die wegen den aktuellen Bestimmungen der Regierung bezüglich der SARS-CoV-2 Krise geschlossen haben...

  • 29.03.20
Lokales
Maske ist nicht gleich Maske, der Experte erklärt die Unterschiede. und warum ein bloßes Taschentuch keinen Schutz bringt.
2 Bilder

Covid-19 – 3M verdoppelt globale Produktion
100 Millionen Atemschutzmasken pro Monat

3M ist einer der weltweit führenden Anbieter von Schutzausrüstung und medizinischen Lösungen. Experte Dirk Lange beantwortet Fragen rund um das Thema "Atemschutz".  VILLACH. Corona und die Möglichkeiten, sich gegen das Virus zu schützen, werfen aktuell viele Fragen auf. Eine zentrale Rolle spielen dabei der Einsatz und vor allem die Verfügbarkeit von Atemschutzmasken. 3M – mit einem Werksstandort in Villach – ist einer der weltweit führenden Anbieter von Schutzausrüstung und...

  • 27.03.20
  •  2
Wirtschaft
Saubermacher prüfen Möglichkeiten der Kurzarbeit

Corona-Krise
"Villacher Saubermacher" prüft Kurzarbeit

Coronavirus: Villacher Saubermacher GmbH & Co KG prüft Möglichkeit der Kurzarbeit. Damit folgt man der steirischen Konzernmutter.  VILLACH. Die Villacher Saubermacher GesmbH & Co KG prüft derzeit Möglichkeiten, vom Kurzarbeits-Modell der Bundesregierung Gebrauch zu machen. Man befinde sich im Anmeldeprozess beim Arbeitsmarktservice. Alle Schritte werden von der Geschäftsführung in enger Abstimmung mit dem Betriebsrat vorgenommen. „Es geht nun darum, die Arbeitsplätze in...

  • 27.03.20
Lokales
Die meisten Verstöße gab es gegen die Corona-Maßnahmen

Coronavirus Villach
133 Anzeigen bis heute Vormittag

Derzeit kommt es vermehrt zu Anzeigen aufgrund Nicht-Einhaltung der Corona-Maßnahmen. VILLACH. Das Villacher Strafamt arbeitet derzeit etliche Anzeigen wegen Nichteinhaltung der Corona-Maßnahmen und Verstöße gegen das Epidemiegesetz ab. Stadträtin Katharina Spanring mahnt zu mehr Vernunft. Meisten Villacher halten sich an Vorschriften Auch wenn sich der Großteil der Villacher an die Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung des Coronavirus halten, gibt es doch einige Wenige, die sich...

  • 26.03.20
Lokales
Villach verschärft die Vorkehrungen

Coronavirus in Villach
Stadt weitet Schutzmaßnahmen aus

Ausweitung Schutzmaßnahmen aufgrund Coronavirus. Ab sofort: Wasenboden und Dobratsch gesperrt. VILLACH. Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus ergreift die Stadt Villach weitere Schutzmaßnahmen für die Bevölkerung. Ab morgen, Freitag, ist das Naherholungsgebiet Wasenboden gesperrt. Dies gilt für den Bereich von der + Kriegsbrücke bis zum Zentralfriedhof. Von der Sperre nicht betroffen ist der Rad- und Gehweg, der den Stadtkern mit dem Ortsteil St. Magdalen verbindet. Auch...

  • 26.03.20
  •  1
Lokales
Daniel Hager, Landesrettungskommandant (links) mit Mitarbeitern
9 Bilder

Samariterbund Kärnten
"Nun müssen die Menschen nur noch durchhalten"

Die Mitarbeiter des Samariterbunds sind täglich für uns im Einsatz. Seit Kurzem führen sie auch Visitenfahrten durch. Die Stimmung bei allen sei sehr gut. Nun müssten die Menschen nur noch durchhalten, lautet der Appell nach draußen. VILLACH. Wo andere Corona-bedingt in Isolation bleiben müssen, ist ihr Einsatzort draußen, bei den Menschen vor Ort. Der Samariterbund Kärnten kümmert sich um Rettungs- und Transportfahrten oder begleitet Ärzte bei Visiten.  "Waren gut vorbereitet" 21...

  • 26.03.20
Lokales
Ausweichquartier für Frauenhaus bereits gefunden
3 Bilder

Coronavirus Villach
Ausweichquartier für schutzbedürftige Frauen

Stadt trifft Vorkehrungen für einen eventuellen Aufnahmestopp im Villacher Frauenhaus. Derzeit sind viele Frauen und Kinder untergebracht. VILLACH. Das Villacher Frauenhaus bleibt auch in der aktuellen Corona-Krise weiter geöffnet. Derzeit sind jedoch viele  Frauen und Kinder untergebracht. Falls mehr Frauen, als dafür Platz vorgesehen ist, Hilfe benötigen, hat die Stadtregierung nun ein Ausweichquartier ausfindig gemacht. Situation ist angespannt Die Situation ist angespannt: Das...

  • 26.03.20
Wirtschaft
Blumen, die jetzt "raus" müssen.

Coronavirus Villach
Der Gärtner, von Berufswegen ein "Optimist"

Produzierende Gärtnereien haben zwar geöffnet, doch kaum Kunden. "Viele wissen das nicht". BEZIRK VILLACH. Neben Lebensmittel- oder Drogeriehandel halten auch Produktions-Gärtnereien derzeit geöffnet. Viele lagern zigtausende Pflanzen, die eigentlich die kommenden Wochen verkauft gehörten. "Wir können unsere Ware nicht lagern oder einfrieren. Was jetzt nicht weggeht, wird kompostiert", sagt Bernhard Wastl, Senior-Chef der Gärtnerei Wastl in Feistritz/Drau und Obmann der Kärntner Gärtner....

  • 25.03.20
Lokales
Kulante Lösungen für Kindergarten-Beiträge

Corona-Virus Villach
Kulanz bei Kosten für Kinderbetreuung

Coronakrise hat auch Auswirkungen auf die wirtschaftliche Situation von Familien. Stadtregierung bietet Eltern Kulanzlösungen für Kinderbetreuung. VILLACH. Die Stadtregierung hat sich zur Beitragssenkung für die Kinderbetreuung geeinigt. „Für den März verrechnen wir natürlich nur den halben Monat“, informiert die zuständige Referentin Irene Hochstetter-Lackner. Weiter heißt es: „Und für die wenigen Kinder, die seither zur Betreuung gebracht werden, erlassen wir den Beitrag bis nach Ostern,...

  • 25.03.20
Lokales
Von Zuhause aus die Region erkunden. Das Brettspiel „One Day in Villach“ macht‘s möglich
3 Bilder

Brettspiel statt Stadtrundgang
Spielerisch zu den schönsten Ausflugszielen

Spielerisch durch die Corona-Krise: Mit Brettspiel lässt sich die
 Region Villach von Zuhause aus entdecken. VILLACH. Unsere Ausflugsziele sind derzeit wegen des Coronavirus geschlossen. Mit dem Brettspiel „One day in Villach“ können Familien vom Wohnzimmer aus die Region und ihre Ausflugsziele entdecken. Spieleentwickler „Mandulis“, mit Sitz in Annenheim, bietet das Spiel im Webshop unter www.playonedayin.com an. Villach und Umgebung „Das Brettspiel eignet sich perfekt, um Ausflugsziele...

  • 25.03.20
Lokales
Freude mal 90
3 Bilder

Kein Besuch wegen Coronavirus
Bunte Bilder und Schokolade für Pflegeheim-Bewohner

WOCHE-Leserin aus St. Jakob im Rosental berichtet von rührender Initiative. Ihre Töchter malten in zwei Tagen 90 Bilder für Villacher Pflegeheim-Bewohner. ST. JAKOB. "Meine Mutter arbeitet in einem Pflegeheim in Villach. Sie erzählte uns, wie sehr die Bewohner darunter leiden, dass sie keinen Besuch empfangen dürfen und mehr oder weniger von der Außenwelt abgeschattet sind", schildert WOCHE-Leserin Jasmin Fantur aus St. Jakob im Rosental. Tränen der Sorge Natürlich wären da "bei dem ein...

  • 24.03.20
Lokales
Vorbereitung auf die Stunde mit Walter Musch
Video

In Zeiten von Corona
Taekwondo-Stunde einmal virtuell

Mit den Corona-bedingten Einschränkungen schienen viele Aktivitäten vorübergehend auf Eis gelegt. Doch es gibt auch kreative Köpfe. Wie Taekwondo-Großmeister Walter Musch. Er unterrichtet seine Klassen kurzerhand virtuell. VILLACH. "Uh, das zieht aber", ein lautes Lachen hin und wieder – wenn Amélie und Zoé in ihr Taekwondo vertieft sind, hört es sich an wie eine ganz normale Stunde bei Trainer Walter Musch. Eine Stunde via Zoom Zumindest fast. Denn, statt wie üblich im Turnsaal der...

  • 24.03.20
  •  1
Lokales
Plexiglasscheiben schützen Apothekern und Kunden
5 Bilder

Sie arbeiten in der Corona-Krise
"Haben Sehnsucht nach Normalität"

Die WOCHE spricht mit Menschen, die während der Corona-Krise täglich ihren Job verrichten. Wie hat sich ihr Alltag verändert und haben sie Angst angesteckt zu werden? VILLACH (bp). Viele Berufsgruppen arbeiten derzeit über ihre eigenen Belastungsgrenzen hinaus. Ohne ihren unermüdlichen Einsatz würde das öffentliche Leben derzeit nicht funktionieren.  "Wird noch dauern" Normalerweise frequentieren bis zu 50 Menschen pro Tag die Ordination vom Internisten Michael Ausserwinkler. Seit...

  • 24.03.20
  •  1
Lokales
Hilfe in Corona-Krise: Kummernummer der Stadt Villach

Hilfe in Corona-Krise
"Corona-Kummernummer" für Villacher

Bevor die Decke auf den Kopf fällt: Villachs Corona-Kummernummer hilft Villachern durch Corona-Krise. VILLACH. Weil es in der Coronavirus-Situation zu persönlichen Krisen kommen kann, hat die Stadt Villach ab morgen eine regionale Kummernummer eingerichtet. „Unter der Telefonnummer 04242 205/ DW 3040 stehen kompetente Experten für Gespräche bereit“, kündigen die Mitglieder der Stadtregierung unisono an. "Kann psychisch zusetzen" Die ministeriell verordnete und für die Gesundheit...

  • 24.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.