05.06.2017, 22:03 Uhr

Naturabenteuer im Paradies!"

Da schlägt einen Natur - und Tierfreund das Herz höher! Einen Eisvogel in seiner ganzen Pracht in der freien Natur beobachten zu können, das ist schon ein besonderes Erlebnis!
Villach: Wernberger Drauschleife |

Es ist unwahrscheinlich, wie spannend, interessant und lustig eine Bootsfahrt in der "Wernberger Drauschleife" sein kann!

Ausgehend von der Bootsanlegestelle des Zucht - und Fischereivereines Villach fuhren wir gemütlich unter der Eisenbahnbrücke durch und konnten gleich wunderschöne weiße

Seerosen

am linken Ufer bestaunen. Eine

Schwanfamilie

mit 6 Jungen begrüßte uns neugierig und neben zahlreichen Stockenten konnten wir auch ein

Haubentaucher - Pärchen

mit zahlreichen Nachwuchs beobachten.
Schließlich kamen wir zu einer Sandwand, wo wir einige Bruthöhlen von

Eisvögel

entdeckten. Hier hatten wir dann das unwahrscheinliche Glück, einen Eisvogel beim äußerst schnellen und geschickten Fischen beobachten zu können.
Nach einem längeren Aufenthalt bei dieser interessanten Stelle konnten wir eine gewaltig schöne Gruppe aus roten, weißen und rosaroten Seerosen in vollster Blüte bestaunen.
Über diesem Paradies kreisten

3 Mäusebussarde,

um nach passender Beute Ausschau zu halten und in der Ferne sahen wir ein stolzes

Graureiherpaar

bei der Nahrungssuche sowie unzählige bekannte und unbekannte Vogelarten.
Auch einige mehr oder weniger erfolgreiche Fischer konnten wir beim Angeln in aller Ruhe beobachten.
In der Nähe der Wernberger Bootsanlegestelle riskierte Fabian einen Sprung in das kühle Nass der gestauten Drau und sorgte so für viel Spaß und gute Unterhaltung.
Nach der Durchfahrt unter der 2. Eisenbahnbrücke legten wir schließlich bei der "Kleinen Brücke" an und beendeten hier unsere Abenteuerfahrt im Vogel- und Naturparadies der "Wernberger Drauschleife!"

Dass die Jugend auch ohne Computer und Handy Spass haben kann, beweisst die Aussage meiner zwei Enkel Florian und Fabian, die restlos begeistert waren und einstimmig riefen: "Opa, diese tolle Abenteuerfahrt müssen wir unbedingt bald wiederholen!"

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
32.001
Christine Stocker aus Spittal | 06.06.2017 | 13:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.