Graureiher

Beiträge zum Thema Graureiher

Politik
Der Fischotter (Wassermarder) breitet sich auch im Murtal zum Leidwesen der Fischer immer mehr aus.
6 Bilder

MURTAL/STEIERMARK
"Fischereianliegen sind Landespolitikern egal"

Die steirische Landespolitik hat dieses Thema entweder total verschlafen oder sie nimmt die Probleme der Fischerei nicht wirklich ernst. Steirische Fischer und Teichwirte sind sauer, weil ihre berechtigten Anliegen bei den zuständigen Landespolitikern kein Gehör finden. Fischotter, Kormorane, Reiher und Gänsesäger sind aufgrund ihrer zum Teil unkontrollierten Ausbreitung zu einem Riesenproblem für die Fischerei geworden. Das „Österreichische Kuratorium für Fischerei und Gewässerschutz“ (ÖKF)...

  • 23.08.19
  •  1
Freizeit

Fressgier
Er dürfte den Schnabel zu voll genommen haben.

Als wir heute bei unserer Gartenanlage ankamen, sah ich etwas weiter weg auf dem Feld einen Reiher stehen, der etwas rotes im Schnabel hatte, was ich auf die Entfernung nicht genau sehen konnte. Erst hier am Bildschirm erkannte ich den Fisch in seinem Schnabel. Es sieht aus, als ob er einen fetten Goldfisch oder einen Koi gefangen hat, der aber für seinen Schlund etwas zu groß geraten sein dürfte. Längere Zeit beobachtete ich, wie er versuchte, den Fisch zu schlucken - zumindest sah es...

  • 16.04.19
  •  21
  •  12
Freizeit
3 Bilder

Naturbeobachtung
Naturbeobachtung am großen Teich

Ein grauer Reiher geisterbleich sucht sich den besten Überblick am Teich, schwingt sich empor mit dem Gefieder, und lässt am höchsten Baum sich nieder. Der schöne eitle Silberreiher denkt, dem will ich´s zeigen! Fliegt hoch zum Wipfel, dreht rundum einen Reigen, nimmt Platz ganz oben nach dem Tanz in meisterhafter Eleganz. Der Graue lässt davon sich aber gar nicht provozieren, er meint, jetzt Hunger zu verspüren und ist der Schnellere am Mittagstisch - verschlingt den besten...

  • 02.03.19
Lokales
Das Fischereirevier Rohrbach schlägt Alarm.

Graureiher-Bestand in massiver Gefahr – Fischereirevier Rohrbach appelliert an Bevölkerung und Politik

BEZRIK. "Ich hätte mir nie gedacht, dass mir das drohende Aussterben des Graureihers einmal Sorgen bereiten würde“, sagt Walter Koller, Geschäftsführer des Fischereirevieres Rohrbach. Doch heuer ist es soweit. Denn: Der Bestand ist in enormer Gefahr. Nur noch 73 Graureiher in ganz Oberösterreich "Bereits das zweite Jahr hintereinander hat die Oö. Landesregierung der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach mitgeteilt, dass von Abschüssen der Graureiher Abstand zu nehmen ist. Grund ist der massive...

  • 04.09.18
Lokales
2 Bilder

Naturparadies Jennersdorf - wo sich Reiher & Co. wohl fühlen

Wer braucht schon den Neusiedlersee? Vogelbeobachtung, wenn es in Kauf nimmt bei +35° C geduldig zu warten, ist auch in Jennersdorf-Ort bereits möglich: Grau- als auch Silberreiher und andere seltene Vogelarten kann man auch hier vor die Linse, bzw. Fernglas bekommen, man braucht dafür nicht in den Landesnorden zu fahren. ;-)

  • 21.08.18
  •  1
Freizeit
Er hat alles im Blick
4 Bilder

Graureiher

Auf einem Feld zwischen Himberg und Pellendorf hat sich scheinbar eine Graureiherfamilie niedergelassen. Es waren ca. 7 Graureiher, die sich dort sichtlich wohlgefühlt haben. Reiherkolonien sind sehr lebhaft. Zwischen den Vögeln einer Kolonie herrscht ständiger Streit, da sich die Vögel untereinander das Nistmaterial streitig machen. Gemeinsam wehren die Vögel die Krähen ab, die sich für die unbewachten Eier interessieren. Der Graureiher sucht seine Nahrung in der Regel alleine. Nur da, wo...

  • 26.07.18
  •  5
  •  9
Freizeit
5 Bilder

Graureiher im Park

Dieser Graureiher lebt im Türkenschanzpark in Wien und er ist Paparazzi gewöhnt wie mir schien. So sind diese Bilder aus nächster Nähe entstanden. Wo: Tu00fcrkenschanzpark, 1180 Wien auf Karte anzeigen

  • 22.05.18
  •  9
  •  24
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.