10.02.2017, 15:05 Uhr

Gironcoli-Förderpreis: Nominierte stehen fest

Künstlerwitwe Mag.a Christine Gironcoli, Bürgermeister Günther Albel und Kunstmäzen Wolfgang Gabriel vor der Gironcoli-Skulptur „Wir Villacher Kinder“, die am Vorplatz des CCV steht. Sie ist Leitmotiv des Preises. (Foto: KK/Oskar Höher)

Das Preisgeld richtet sich nach der Summe an Spenden die gesammelt werden.

VILLACH. Dass Kunst und Kultur in Villach groß geschrieben werden ist bekannt, jetzt aber wird mit dem Gironcoli-Förderpreis ein neues Projekt mit aktiver Bürgerbeteiligung initiiert.

Bürger machen mit

Ungewöhnliche an diesem Förderpreis ist, dass das Preisgeld von Bürgern gespendet wird. Jeder kann sich also mit seiner Geldspende einbringen. „Mit dem Bruno Gironcoli-Förderpreis unterstützen wir in Zukunft besonders den künstlerischen Nachwuchs und ehren einen der bedeutendsten Söhne unserer Stadt, dessen Werke und Wirken international bekannt und nach wie vor geachtet sind“, sagt Kulturreferent Bürgermeister Günther Albel.

Fünf Nominierte

Elf Einreichungen aus dem Bezirk wurden von einer fünfköpfigen Jury bestehend aus Bürgermeister Günther Albel, Kunstmäzen Wolfgang Gabriel, Musikschuldirektor Günther Wurzer, Künslterin Larissa Tomassetti und einem Vertreter des Jugendrates bewertet. Daraus gingen die fünf Nominierungen für den ersten Gironcoli-Förderpreis hervor. Nominiert sind: Street-Art-Küsntlerin "Frau Isa" alias Isabella Toman, Indie-Band "Kartenhauskörper" bestehend aus Gregor Sauer und David Sommeregger, Jazzmusiker Raphael Käfer, Stand-up Comedian David Stockenreitner und Querflötistin Leona Rajakowitsch.

Ideengeber

Die Idee zu dieser Nachwuchsförderung entstammt ursprünglich der Feder des Kunst-Mäzen Wolfgang Gabriel. Er wird heuer und in den kommenden vier Jahren persönlich jeweils 5.000 Euro in den Förderpreis-Spendentopf einbringen. Albel sieht das als wichtige Motivation für junge Künstler und gleichzeitig Würdigung für den Villacher Künstler Bruno Gironcoli. Seine Skulptur mit dem Namen "Wir Villacher Kinder" steht am Vorplatz des Congress Centers Villach und gilt als Leitmotiv für diesen Preis.

Spenden für das Preisgeld können auf folgendem Konto eingezahlt werden: IBAN AT 53 1200 0100 1744 8985
Es zählt der Kontostand per 1. März 2017
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.