28.11.2016, 09:39 Uhr

Michel Sumper und Herr Kofler lesen im Secret Garden

Herr Kofler, Secret-Garden-Hausherr Peter Rothe und BUCH13-Obmann Gerald Eschenauer (von links) (Foto: BUCH13)

BUCH13 organisiert Doppel-Lesung im Villacher Kultur-Lokal. Eintritt frei.

VILLACH. Die umtriebige Schriftsteller-Vereinigung BUCH13 unter Obmann Gerald Eschenauer lädt am Donnerstag, dem 1. Dezember, ab 19 Uhr zu einer Doppel-Lesung in das Villacher Café "Secret Garden" (Draulände 5, neben der bekannten Würstlbude).


Weitgereister Autor

Der weitgereiste Kärntner Michael Sumper wird aus seinem nagelneuen Krimi "Der Klang der Engel" lesen. Dieser humorige Krimi spielt sich in Venedig, Grado und Schottland ab. Alle Orte der Handlung sind real, die Story und handelnden Personen natürlich nicht.


Kurz und bündig

Das unterscheidet Sumpers Krimi von den Texten des zweiten Herren, der an diesem Abend auftreten wird: Herr Kofler, hauptberuflich WOCHE-Redakteur, wird noch einmal aus seiner zu 100 Prozent autobiografischen Anekdotensammlung "Früher war ich jünger. 41 Geschichten aus dem Leben eines einfachen Mannes" lesen. Die kurzweiligen Erzählungen schafften es bis auf Platz 50 der österreichischen Thalia-Verkaufscharts.


Freier Eintritt

Satiriker Jakob KOBI Pernull verfeinert den Abend mit Gitarre und Akkordeon, Gerald Eschenauer führt durch das Programm. Der Eintritt ist frei.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
371
Gordon Kelz aus Villach | 01.12.2016 | 17:44   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.