10.09.2016, 22:28 Uhr

Vater ließ seine 5 und 8 Jahre alten Töchter beim Harley-Treffen mit Mopeds fahren

FAAK AM SEE. Unglaubliche Aktion bei der European Bike Week: Ein 34 Jahre alter Italiener wurde gegen 17 Uhr von der Polizei gestoppt. Der Mann ließ seine beiden Töchter, 5 und 8 Jahre alt, mit jeweils einem im Harley-Davidson-Stil umgebauten, nicht zum Verkehr zugelassenen Motorfahrrad in einer Biker-Gruppe mitfahren. Die Fahrweise der beiden Kinder wird von der Polizei als "sehr unsicher" beschrieben.

Keine Sturzhelme

Extrem gefährlich war auch die Bekleidung der Kinder: Sie trugen bodenlange weiße Kleider, die über die Laufräder und die nicht abgedeckten Kettenantriebe ragten, dafür aber keine Sturzhelme. Ihre Fahrgeschwindigkeit betrug etwa 30 bis 40 km/h. Die Motorfahrräder waren mit 49-Kubikzentimeter-Motoren (Kategorie: Moped) ausgestattet.

Vater wird angezeigt

Der Vater wird wegen mehrerer Übertretungen nach dem Führerschein- und Kraftfahrgesetz der BH Villach zur Anzeige gebracht. Es wurde eine Sicherheitsleistung in der Höhe von 500 € eingehoben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.