14.08.2016, 22:26 Uhr

2. Klasse C: Maria Gail zerlegt Weissenstein auswärts mit 1:6!!!

Maria Gails Torschütze Daniel Rasheed macht's mit Köpfchen
100 Zuschauer in Weissenstein. Sie sind mit 1 Punkt am 9. Platz, die Gäste aus Maria Gail mit 6 Punkten am 2. Platz.

Das Spiel wird mir durch dreierlei Ereignisse lange in Erinnerung bleiben:

1.) wegen der Weissensteiner Zuschauer. Manchmal wäre so ein Tinnitus nicht schlecht, der gewisse Äußerungen einfach überpfeift.
2.) die haben dort eine 2-Klima-Zone. Beim Hinfahren brauchst im Auto die Klimaanlage, beim Heimfahren die Heizung.
3.) wegen der vielen Tore, alleine vier davon in 20 Minuten.

0:1, 15. Minute, super Freistoß durch Franz Übleis, wie ein Strich bei der Mauer vorbei!
0:2, 26. Minute, Fabian Raab.

Bis zur Pause gings dann teils recht hart zur Sache, auch emotional, scheinbar wiegelten die Zurufe aus dem Publikum auch die Spieler auf.

Nach SEitenwechsel traf gleich in der 47. Minute Chucho zum 0:3.

Durch ein Missgeschick eines Maria Gailer Verteidigers entstand das 1:3, Torschütze in der 63. Minute Markus Seidler. Aber das war in diesem Spiel die letzte (Halb)Chance für Weissenstein, mehr war diesmal nicht drinnen, nun zerfielen sie komplett und Maria Gail schlug zu:

1:4, Daniel Rasheed per Kopf, 71. Minute.
1:5, Elfmeter! Premiere für unseren Goalie Willi Sandner, der den Elfer in der 83. Minute nervenstark und souverän versenkte.

Und zum Schluss, weil's grad so schön lief, erhöhte in der 85. Minute Fabian Raab zum 1:6.

Super Burschen, es macht eine Freude, euch zuzuschauen und vor allem, weil so viele verschiedene Spieler Tore erzielen. Einmal läufts bei Maske, Ivan usw., heute halt bei Chucho, Fabian & Co. So lastet auf keinem Einzelnen der Druck, das er alleine als Torlieferant da steht, alle anderen können es auch und das ist perfekt!

Kleiner Nachtrag an dieser Stelle: Ein herzliches Willkommen den neuen Team-Spielern:

09 Fabian Hannes Raab
13 Christian Kanduth
17 Marcel Lassnig


Uuuuuuuund, Premiere für den ersten Einsatz in der Kampfmannschaft durften unsere Nachwuchsspieler Eusebiu-Patric Covaci und Ivan Pravdic feiern. Gut gemacht, nix is gschegn, reine Nervensache, laufen alle auch nur einem Ball nach, sind halt ein bisserl größer, sonst ist alles wie gewohnt.....
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.