Individuelle Wohnen am Platz der alten Remise

Georg Neumann, August Rieder, Reinhard Lahnsteiner, Familie Gritzky, Georg Baumann und Josef Schreiner.
4Bilder
  • Georg Neumann, August Rieder, Reinhard Lahnsteiner, Familie Gritzky, Georg Baumann und Josef Schreiner.
  • Foto: Stern & Hafferl Bau
  • hochgeladen von Maria Rabl

UNTERACH. Georg Neumann, Geschäftsführer der Firma Stern & Hafferl Bau, und Bürgermeister Georg Baumann übergaben insgesamt neun Eigentumswohnungen des Wohnprojektes "Wohnen im Park" in Unterach ihren stolzen Besitzern. Pfarrer Josef Schreiner segnete die Wohnhäuser an der Elisabethallee. Ein Projekt mit Seltenheitswert in Österreich. Aber nicht nur aufgrund der innovativen, ökologisch wertvollen Holzbauweise, sondern vor allem auch in Bezug auf die Unternehmensgeschichte. Das Gelände, auf dem der Rohbau in nur fünf Tagen errichtet wurde, diente früher als Remise für jene Straßenbahn, die von 1907 bis 1949 Unterach mit dem Ostausläufer des Mondsees verband. Zudem wurde jede einzelne Wohnung individuell geplant und ist unterschiedlich groß. "Wir haben hier den Zeitgeist erkannt. Die Menschen tendieren immer mehr zu individuellen Wohneinheiten", meint Georg Neumann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen