Historische Loks und die "Tiefgroba Rossara"

AMPFLWANG, MONDSEE. Der Verbund Oberösterreichischer Museen organisiert eine Aktionswoche, bei der sich Museen und Sammlungen aus allen Regionen einbringen. Aus dem Bezirk sind der Lokpark Ampflwang, das Freilichtmuseum Mondseer Rauchhaus und das Bauernmuseum Mondseeland mit dabei. Im Lokpark findet am Dienstag, 1. Mai, 11 Uhr, die Eröffnung der Sonderausstellung "Die Eisenbahngeschichte der 8er Jahre von 1818 bis 2018" statt. Auch Führungen werden angeboten. Am 12. Mai sind Gastzüge zu besichtigen.
Das Freilichtmuseum Mondseer Rauchhaus und das Bauernmuseum Mondseeland laden am Sonntag, 6. Mai, von 13 bis 16 Uhr zum traditionellen "ogga pfuagn & eadäpfe sedzn" mit den "Tiefgroba Rossara'n" ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen