Literatur
Roger Wortmanns großes Debüt

Rüdiger Schrattenecker, alias Roger Wortmann.
3Bilder

Der Roman "Operation Babel" erschien Anfang November 2019 als Hardcover.

ST. GEORGEN (csw). Psychothriller, Science-Fiction- oder Politroman? "Operation Babel", der Detütroman von Rüdiger Schrattenecker, ist schwer einzuordnen – und damit so vielseitig wie der Autor selbst. Der 50-Jährige, der in St. Georgen lebt, schrieb ihn unter dem Pseudonym Roger Wortmann. "Rüdiger heißt auf englisch Roger, Wortmann ist der Mann des Wortes", erklärt Schrattenecker.

Manipulation großes Thema

Er kommt aus der Medienbranche, nach dem Studium Multi Media Art entwickelte er eine Serie für den ORF, konzipierte eine Erlebniswelt in Dubai und war Gastprofessor an der Fachhochschule für Digitales Fernsehen in Salzburg. Zuletzt war er bei Red Bull TV für Tausende Trailer-Produktionen verantwortlich. Seit zwei Jahren widmet er sich nun ganz seiner großen Leidenschaft: dem Schreiben. Dan Brown ist sein literarisches Vorbild. Und wie bei dem bekannten amerikanischen Autor geht es auch bei Schrattenecker viel um Manipulation. "Operation Babel" handelt von einem Autor, der den Hinweis bekommt, dass in der Welt etwas komplett schiefläuft.

Von Wien bis Bagdad

Die Geschichte ist so abgedreht, dass ihm niemand glauben würde, daher beschließt er, sie als Roman zu veröffentlichen. Angesiedelt ist die Story in der nahen Zukunft, die Menschen haben sich zur Sicherung des Friedens mit Totalüberwachung abgefunden. Die Handlung erstreckt sich von Wien bis Bagdad. Fakten und Fiktion sind kunstvoll miteinander verwoben. Kürzlich stellte Schrattenecker sein Werk, das in seinem Verlag Thrill:Reaktor erschienen ist, auf der Frankfurter Buchmesse vor. An der Fortsetzung arb0eitet er bereits. "Nullort" wird 2021 herauskommen.

Autor:

Christine Steiner-Watzinger aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen