Polizeinews
21-Jähriger rastete aus, drohte und schlug zu

In Lenzing wurde ein Mann festgenommen, nachdem er auf offener Straße ausrastete und Personen bedroht und geschlagen haben soll.
  • In Lenzing wurde ein Mann festgenommen, nachdem er auf offener Straße ausrastete und Personen bedroht und geschlagen haben soll.
  • Foto: Gina Sanders/Fotolia
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Nachdem er laut Polizei Radfahrer und Fußgänger angeschrien hatte, soll der russische Staatsangehörige eine Familie bedroht und einem jungen Mann einen Faustschlag versetzt haben.

LENZING. Der 21-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck war Dienstagnachmittag auf einer Straße in Lenzing unterwegs und schrie dabei wahllos Radfahrer und Fußgänger  an. "Gegen 15.40 Uhr läutete er bei einer Familie, mit der er seit längerer Zeit befeindet ist. Die Mutter öffnete die Wohnungstür, worauf der Russe offenbar mit einem Messer in der Hand schrie, dass er jetzt alle umbringen werde", berichtet die Polizei. Die 37-Jährige konnte gerade noch die Wohnungstür schließen, bevor der Mann eindringen konnte.

Die Frau war laut Polizei so geschockt, dass sie nach der Drohung zusammenbrach und ins Krankenhaus gebracht werden musste.


Mit der Faust ins Gesicht geschlagen

Der 21-jährige Beschuldigte traf dann einen weiteren Bekannten (24), über dessen Blick er sich noch kurz beschwerte, bevor er ihm unvermittelt mit der Faust ins Gesicht schlug. Der 24-Jährige wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. "Einen weiteren Anrainer, der zufällig vor der Haustür stand, bedrohte er ebenfalls mit dem Tod", heißt es im Polizeibericht. Die zu Hilfe gerufenen Beamten konnten den 21-Jährigen nach kurzer Fahndung festnehmen. Er wurde in die Justizanstalt Wels gebracht.

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.