Ausstellung zeigt Pfahlbau-Welterbe

Bürgermeister Johann Reiter, Obmann Alfons Egger vom Verein Pfahlbau am Attersee, Helena Seidl da Fonseca, Henrik Pohl und Cyril Dworsky vom Kuratorium Pfahlbauten.
4Bilder
  • Bürgermeister Johann Reiter, Obmann Alfons Egger vom Verein Pfahlbau am Attersee, Helena Seidl da Fonseca, Henrik Pohl und Cyril Dworsky vom Kuratorium Pfahlbauten.
  • Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Maria Rabl

SEEWALCHEN. Am 23. Mai wurde die Wanderausstellung "Welterbe unter uns" des Kuratoriums Pfahlbauten im Foyer der Neuen Mittelschule Seewalchen eröffnet. Die interaktive Ausstellung „Welterbe unter uns“ wirft einen ungewöhnlichen Blick auf die Pfahlbauten. Im Fokus stehen weniger die Reste der Dörfer aus urgeschichtlicher Zeit, sondern die Beziehungen, die die Menschen der Region zu diesen haben. Die Ausstellung basiert auf den Ergebnissen des Projektes „Doing Welterbe“ und kann bis 20. Juni in der NMS Seewalchen besichtigt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen