Frau stürzte zwei Meter in die Tiefe

Nach dem Sturz von einer Leiter wurde eine Vöcklamarkterin mit dem Notarzthubscharauber ins Krankenhaus gebracht.
  • Nach dem Sturz von einer Leiter wurde eine Vöcklamarkterin mit dem Notarzthubscharauber ins Krankenhaus gebracht.
  • Foto: ÖAMTC
  • hochgeladen von Maria Rabl

VÖCKLAMARKT. Laut Polizei wollte die über 60-jährige Frau gestern, Dienstag, gegen 12.30 Uhr gemeinsam mit ihrem Ehemann das Gebläse einer Hackschnitzelanlage montieren. Die Frau sei ohne auf ihren Gatten zu warten hinausgegangen und wollte die Luke zur Hackschnitzelvorratskammer öffnen. Dazu stieg sie auf eine ungesicherte Aluleiter. Diese rutschte genau in dem Moment als der Ehegatte herauskam nach hinten. Die Frau stürzte laut Polizei aus etwa zwei Metern zu Boden. Sie wurde vom Notarzthubschrauber mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Universitätsklinikum Salzburg eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen