Fröhlicher Herbst beim Mundartkreis

Margarete Eder stellte die Dichterinnen des Hausruckviertler Mundartkreises vor.
  • Margarete Eder stellte die Dichterinnen des Hausruckviertler Mundartkreises vor.
  • Foto: Willi Frickh
  • hochgeladen von Maria Rabl

FRANKENBURG. „Lost’s zua!“ riefen die Dichterinnen des Hausruckviertler Mundartkreises zum Anhören ihrer heiteren und besinnlichen Herbstgedichte auf. Dieser Einladung folgten über 80 Zuhörer. Gemeinsam mit dem Heimatverein Frankenburg veranstaltete Margarete Eder die Lesung. Zwölf sprachgewandte Vortragende boten dem Publikum einen abwechslungsreichen Abend. In verdichteter Form kritisierten sie gesellschaftliche Zustände, erzählten Anekdoten und heitere Geschichten. Musik trug der Frankenburger Dreig’sang bei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen