Römischer Gutshof in Pfaffing

Die Steine unterhalb der vermutlichen Kanalisation geben ein weiteres Rätsel auf, das die Studenten lösen möchten.
12Bilder
  • Die Steine unterhalb der vermutlichen Kanalisation geben ein weiteres Rätsel auf, das die Studenten lösen möchten.
  • hochgeladen von Maria Rabl

PFAFFING. Studenten vom Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien durchforsteten bereits zum zweiten Mal unter der Leitung von Verena Gassner und René Ployer das Haushamerfeld nach römischen Hinterlassenschaften. Nachdem im vergangenen Jahr erste Mauerreste gefunden wurden, konnte man über den Winter mittels geophysikalischer Prospektion bestätigen, dass hier einst ein etwa 30 mal 40 Meter großes Gebäude stand.

Viele neue Erkenntnisse
Bei der Auswertung der Funde – Münzen und Gewandspangen – wurde bestimmt, dass das Gebäude im zweiten und dritten Jahrhundert besiedelt war. „Da wir wenig Schmuck und kaum Tonscherben fanden, gehen wir davon aus, dass der Hof planmäßig verlassen wurde“, berichtet Ployer. Zudem fand man bei den aktuellen Grabungen heraus, dass die „Villa rustica“ vermutlich umgebaut wurde. Ein Teil der Fundamente besteht aus Rollsteinen, der neuere Teil wurde schon aus Schutt gebaut. Überraschenderweise fanden die Studenten auch Mauerwerk, das an einen Kanal erinnert. Der Frage, ob diese Vermutung richtig ist, möchte man nächstes Jahr nachgehen. Außerdem soll dort weitergegraben werden, wo man Ziegelöfen vermutet.

Autor:

Maria Rabl aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.