Stadtmarketing zieht eine positive Bilanz für 2013

Die Arbeit von Vöcklabrucks Stadtmanagerin Helga Sturm trägt Früchte.
  • Die Arbeit von Vöcklabrucks Stadtmanagerin Helga Sturm trägt Früchte.
  • Foto: Fotografie Schwamberger
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

VÖCKLABRUCK. Die Ergebnisse ihrer Arbeit im abgelaufenen Jahr hat Stadtmanagerin Helga Sturm kürzlich dem Stadtrat präsentiert und dafür einhellige Zustimmung geerntet. Wirtschaftsstadtrat Maximilian Lötsch: „Vor allem ist das Stadtmarketing auf die vorgelegte Vision stolz, die der Arbeitskreis erarbeitet hat und die jetzt das nächste halbe Jahr Parteien und Stadtmarketingvorstand intensiv weiter beschäftigen wird.“

Gefragte Geschäftslokale
Weiters freuen sich Sturm und Lötsch über die gelungene Renovierung des Schwibbogens sowie den großen Erfolg des begehbaren Stadtturmes und des historischen Rundweges. Es sei auch gelungen, den Stadtplatz mit neuen Geschäften zu beleben, so Sturm. „Wir bekommen mehr Anfragen nach Geschäftslokalen am Stadtplatz, als wir passend anbieten können. Froh sind wir, dass das ehemalige ,Libro-Eck’ jetzt unter Dach und Fach ist, auch wenn der Umbau noch etwas dauern wird, und dass im ehemaligen Elektro Holzinger ein sehr attraktives Modegeschäft entsteht und im Jänner eröffnet wird." Für 2014 möchte Wirtschaftsstadtrat Lötsch vor allem dem Frischemarkt am Samstag neue Impulse verleihen. Die Stadtmanagerin wird neben dem "Riesenerfolg Christkindlmarkt" weiter an der Feuernacht im Sommer und der Winterzauber-Feuernacht arbeiten.
„Wenn 2014 so ähnlich gearbeitet wird wie 2013, sollten sich auch die Frequenzzahlen wieder dort finden, wo wir als Top-10-Gemeinde schon einmal waren“, sagt Bürgermeister Herbert Brunsteiner.

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.