Kabelbrand
UPDATE: Problem behoben – wieder Normalbetrieb im Klinikum

Einen Kabelbrand gab es heute in den Morgenstunden im Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck.
  • Einen Kabelbrand gab es heute in den Morgenstunden im Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck.
  • Foto: OÖ. Gesundheitsholding (gespag)
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Entwarnung gab vor wenigen die Minuten die Leitung des Salzkammergut-Klinikums. Das technische Problem ist behoben.

VÖCKLABRUCK. Wegen eines Kabelbrandes war der Betrieb im Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck heute in einigen Bereichen nur eingeschränkt möglich. Das technische Problem wurde mittlerweile behoben, sodass nun wieder der uneingeschränkte Betrieb aufgenommen werden konnte.

Bericht von heute Früh:
Kabelbrand im Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck
Rettungstransporte werden umgeleitet, in den Ambulanzbereich kann es zu längeren Wartezeiten kommen.

VÖCKLABRUCK. Heute, Mittwoch, kam es in den Morgenstunden im Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck zu einem Kabelbrand im Bereich der Notstromversorgung. Auf Grund dieses technischen Problems wurden alle planbaren Operationen abgesagt. Rettungstransporte werden auf die nächst gelegenen Krankenhäuser umgeleitet.
"Im Haus selbst wurden gemäß Notfallplan für ein solches Szenario alle entsprechenden Maßnahmen getroffen. Die Versorgung akut erkrankter Personen war zu jeder Zeit gewährleistet", heißt es dazu aus dem Klinikum. In den Ambulanzbereichen könne es derzeit jedoch zu längeren Wartezeiten kommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen