Angriff am Bahnhof geklärt
Zwei 17-Jährige Täter festgenommen

Die beiden 17-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck attackierten im Bahnhofs-Warteraum das 18-jährige Opfer und raubten Bargeld aus dessen Geldbörse.
  • Die beiden 17-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck attackierten im Bahnhofs-Warteraum das 18-jährige Opfer und raubten Bargeld aus dessen Geldbörse.
  • Foto: Simon Ebel/Fotolia
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

Aufgrund intensiver Ermittlungen gelang es Polizisten der Polizeiinspektion Attnang-Puchheim, jene Täter, die am 23. Juli einen 18-Jährigen attackiert haben sollen, auszuforschen und festzunehmen. Die BezirksRundschau hatte berichtet.

ATTNANG-PUCHHEIM. Die beiden 17-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck attackierten zur Tatzeit im Bahnhofs-Warteraum das 18-jährige Opfer. Noch bevor die beiden durch die Bahnhofsunterführung flüchteten raubten sie dem 18-Jährigen sein Bargeld aus dessen Geldbörse. Seitens der Staatsanwaltschaft Wels wurde die Festnahme der beiden angeordnet. Im Laufe des 24. Juli wurden diese Anordnungen vollzogen und die beiden in die Justizanstalt Wels eingeliefert. Bei ihren Einvernahmen zeigten sie sich teilweise geständig.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen