Alles zum Thema Täter ausgeforscht

Beiträge zum Thema Täter ausgeforscht

Lokales
Der Täter wurde bereits ausgeforscht. Er ist geständig

Villach
Dieb klaute Geld, Schmuck und Fahrrad

Einbruchdiebstahl in Villach. entwendet wurden neben einem Mountainbike, Geld, Schmuck sowie eine Uhrensammlung. Mutmaßlicher Täter wurde bereits ausgeforscht.  VILLACH. Am 18. Juli um 9:23 Uhr, stieg ein Täter in das Einfamilienhaus eines 36-jährigen Villachers ein. Der Einbrecher durchwühlte sämtliche Räume,  gestohlen wurden den Ermittlungen zufolge Geld, Schmuck sowie eine Uhrensammlung im Wert von – mutmaßlich – mehreren Tausend Euro. Geflüchtet ist der Täter mit einem schwarzen...

  • 20.07.19
  •  1
Lokales
Hinweise zum Täter bitte an den Dauerdienst des Stadtpolizeikommandos Wels unter 059133/47 3333.

UPDATE
Unbekannter bedrohte Tankwart in Wels - Täter ausgeforscht

UPDATE: Zur Presseaussendung der Polizei vom 9. Juni 2019 wird berichtet, dass der unbekannte Täter in der Zwischenzeit von der Polizei ausgeforscht wurde. Es handelt sich um einen 30-jährigen serbischen Staatsbürger aus Wels. Zwischen ihm und dem Tankwart ist am 9. Juni 2019 um ca. 15:15 Uhr auf der Tankstelle neuerlichen zu einem Streit gekommen, den zufällig anwesenden Polizisten mithörten. Sie kontrollierten den Mann und stellten fest dass es sich um den gefahndeten Täter handelt. In...

  • 09.06.19
Lokales

Waldenstein
13-Jähriger setzte Museum unter Wasser

WALDENSTEIN. Der Vandalenakt im Wallfahrts- und Gemeindemuseum der Gemeinde Waldenstein konnte geklärt werden. Wie berichtet wurden die Abläufe des Waschbeckens und der Toilette verstopft und dann der Wasserhahn aufgedreht. Als Täter konnte nun ein 13-Jähriger aus der Gemeinde ausgeforscht werden. Es handelt sich also um einen Lausbubenstreich, der allerdings enormen Schaden verursacht hat. Die genaue Summe kann noch nicht beziffert werden und auch ob eine Versicherung für den Schaden...

  • 22.05.19
Lokales
Nach umfangreichen Ermittlungen durch die Polizeiinspektion Eberndorf konnten die Jugendlichen ausgeforscht werden

Sachbeschädigung in Eberndorf
Drei Jugendliche als Täter ausgeforscht

Drei Burschen stehen im Verdacht, im April eine Reihe von Sachbeschädigungen begangen zu haben.  EBERNDORF. Zwischen dem 12. April und dem 22. April richteten bisher Unbekannte in der Filialkirche am Holmberg, sowie im Gemeindegebiet von Eberndorf und vor dem Eingang der Volksschule in Kühnsdorf, großen Sachschaden an. Fensterscheiben wurden eingeschlagen, Holzverkleidungen heruntergerissen, Mülltonnen heruntergerissen und ein Schaukasten eingeschlagen (die WOCHE berichtete). Nach...

  • 06.05.19
Lokales
5 Bilder

Einsatz in Klosterneuburg
Sachbeschädigungen geklärt: Jugendliche Graffiti-Schmierer ausgeforscht

KLOSTERNEUBURG (pa). In der Zeit von 11. Jänner 2019 bis zum 1. Februar 2019 kam es im Stadtgebiet von Klosterneuburg zu zahlreichen Sachbeschädigungen durch Graffitis an Hausfassaden durch vorerst unbekannte Täter. Am 1. Februar 2019 konnte ein zur Überwachung beauftragter Detektiv einen 16-Jährigen auf frischer Tat betreten, als er einen Streugutbehälter mit einem schwarzen Lackstift beschmierte. Der Detektiv verständigte umgehend die Polizei. Bei den Ermittlungen am Tatort durch...

  • 18.04.19
Lokales
Der Täter stahl ein Auto und setzte es in Köflach in Brand. Jetzt wurde er ausgeforscht.

Auf der Suche nach Alkohol
17 Autos beschädigt, eines brannte - Täter ausgeforscht

Eine beispiellose Kriminalitätsnacht erschütterte die Stadt Köflach vor kurzem. In nur wenigen Stunden wurden 17 Autos beschädigt, dazu kamen vier Einschleichdiebstähle in Wohnungen und Einfamilienhäusern und ein Fahrzeugbrand. Denn der Täter hatte ein Auto gestohlen und es in der Nähe der Therme NOVA angezündet. Dadurch entstand ein Gesamtschaden von mehreren tausend Euro. Allerdings hinterließ er viele Spuren, dazu wurden auch die Bilder einiger Überwachungskameras ausgewertet. Nun konnte die...

  • 10.04.19
Lokales

Polizeimeldung
Anzeige wegen sittlicher Gefährdung in Niedernsill

NIEDERNSILL. Ein 28-jähriger Niederländer steht in Verdacht, am Nachmittag des 22. März 2019, während der Fahrt mit seinem Pkw, sexuell geschlechtliche Handlungen vorgenommen zu haben, sodassdiese von zwei außenstehenden elfjährigen Einheimischen deutlich als solche wahrgenommen werden konnten. Während der Tat soll der Beschuldigte seinen Pkw durch das Ortsgebiet von Niedernsill gelenkt haben und jeweils auf Höhe der Minderjährigen die Fahrgeschwindigkeit verlangsamt haben, um entsprechend auf...

  • 23.03.19
Lokales
Der Polizei gelang es die beiden Täter auszuforschen und im Stadtgebiet von Kufstein festzunehmen. (Symbolfoto)

Diebstahl – Klärung
Polizei forscht Elektro-Scooter-Diebe in Kufstein aus

KUFSTEIN. Nach umfangreichen Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen konnte die Polizei nun den Diebstahl eines Elektro-Scooters in Kufstein aufklären. Bereits am 22. Jänner dieses Jahres stahlen unbekannte Täter den Elektroroller eines 49-jährigen rumänischen Staatsangehörigen. Das Gefährt im Wert eines mittleren dreistelligen Eurobetrages war vor dem Diebstahl in einem Stiegenaufgang eines Mehrparteienwohnhauses in Kufstein abgestellt gewesen. Nach der Auswertung der hauseigenen im...

  • 19.02.19
Lokales
Abhängiger brach mehrmals in Apotheke ein

Einbruch
Gleich dreimal in die selbe Apotheke eingebrochen

Im Zeitraum von September bis November 2018 brach ein Abhängiger insgesamt dreimal in die selbe Apotheke ein. FERLACH. Ein 25-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt konnte nun als Beschuldigter von der Polizeiinspektion Ferlach ausgeforscht werden, der im Zeitraum September bis November 2018 insgesamt dreimal in die selbe Apotheke im Bezirk Klagenfurt eingebrochen war. Bei den Einbrüchen stahl er neben Medikamenten wie Schlafmittel, Suchtgiftersatzstoffe und Morphine auch Bargeld in Höhe...

  • 02.01.19
Lokales
Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehr als 57.000 Euro.

Diebstahlserie geklärt
Schaden in Höhe von 58.000 Euro

Zwei litauischen Staatsangehörigen konnten von Beamten des Landeskriminalamtes OÖ insgesamt zwölf Einbruchsdiebstähle mit Diebstahl von Bargeld und Navigations- und Steuergeräten bzw. schwere Diebstähle von Reifen samt Felgen nachgewiesen werden. OBERÖSTERREICH. Die Verdächtigen reisten im Februar 2018 über den Grenzübergang Drasenhofen mit einem Pkw mit britischem Kennzeichen nach Österreich ein und hielten sich bis Ende März 2018 vorwiegend in den Bundesländern Oberösterreich,...

  • 28.12.18
Lokales

Ermittlungserfolg
Schüsse mit Luftdruckpistole – Täter ausgeforscht

SCHÄRDING (cs). Die Kriminaldienstgruppe Schärding konnte nach umfangreichen Ermittlungen eine Körperverletzung vom 16. Dezember 2018 sowie eine Sachbeschädigung vom 18. Dezember 2018 geklärt werden. Demnach schossen ein 18-Jähriger, ein 17-Jähriger sowie ein ebenfalls 17- jähriger Bosnier, alle aus dem Bezirk Schärding, gegen zwei Uhr im Stadtgebiet Schärding mit einer Luftdruckpistole als Insassen eines Pkw über die geöffneten Seitenscheiben im Vorbeifahren mehrmals abwechselnd auf einen...

  • 23.12.18
  •  1
Lokales
Diebstahl geklärt: Täter wurde ausgeforscht

Festnahme
Diebstahl: Täter konnte ausgeforscht werden

Jener Täter, der in eine Kfz-Werkstätte einbrach, Bargeld und einen Pkw stahl konnte nun ausgeforscht werden.  FERLACH. In der Nacht zum 1. Dezember brach ein damals unbekannter Täter in eine Kfz-Werkstätte in Ferlach ein und stahl mehrere hundert Euro Bargeld. Im Anschluss wurde ein in der Werkstatt abgestellter Pkw gestohlen. Der damals Unbekannte verursachte in Ferlach einen Verkehrsunfall und lenkte den schwer beschädigten PKW noch bis nach Unterbergen. Dort blieb der PKW fahruntauglich...

  • 19.12.18
Lokales
Der Täter wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.

Nach langen Ermittlungen Klärung von Körperverletzung

SALZBURG (bbu). Im Oktober 2018 berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg über eine Rauferei vor einigen Lokalen in der Salzburger Altstadt. Dabei wurden laut Bericht zwei junge Männer im Alter von 22 und 15 Jahren von einem Unbekannten durch Schläge ins Gesicht verletzt. Der Täter flüchtete nach der Tat und die Fahndung verlief lange Zeit negativ. Täter wurde nach Monaten gefunden Nach umfangreichen Ermittlungen konnte nun, laut einer Pressemitteilung der Polizei, ein 18-jähriger...

  • 18.12.18
Lokales
Symbolbild

Zwei Ungarn als Tatverdächtige ausgeforscht
Landeck: Internetbetrug nach zwei Jahren aufgeklärt

LANDECK. Ende 2016 bot eine damals unbekannte Täterschaft auf einer Internetplattform Werkzeug zum Verkauf an. Ein damals 33-jähriger Landecker vereinbarte einen dreistelligen Eurobetrag als Kaufsumme und überwies folglich das Geld auf ein italienisches Konto. Das Produkt wurde bis heute nicht geliefert. Durch umfangreiche Erhebungen der PI Landeck in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Innsbruck konnten zwei 31-jährige Ungarn als Tatverdächtige ausgemittelt werden (Quelle: Polizei)

  • 18.11.18
Lokales
Beamte der PI Eberndorf führten in den letzten Monaten Erhebungen im Suchtgift-Milieu durch

Fahrzeugbrand und Fahrzeugdiebstahl in Eberndorf: Täter ausgeforscht

Einem 17-Jährigen und einem 19-Jährigen konnte die Tat nachgewiesen werden. EBERNDORF. Bereits im April diesen Jahres wurde der Polizeiinspektion Eberndorf gemeldet, dass ein PKW auf einem Feldweg in der Gemeinde Eberndorf brennt. Bei den Erhebungen am Brandort wurde von den Beamten festgestellt, dass es sich bei dem PKW um ein gestohlen gemeldetes Fahrzeug handelt. Der Fahrzeuglenker dürfte mit dem PKW auf dem Feldweg ins Schleudern geraten sein. Dabei überschlug sich das Auto und kam auf...

  • 06.09.18
Lokales

Hausfassaden mit Eiern beworfen: Täter ausgeforscht

EBERNDORF. Heuer im Februar wurden mehrere Hausfassaden in Kühnsdorf mit rohen Eiern beworfen (die WOCHE berichtete). Aufgrund von Medienberichten meldeten sich daraufhin weitere Geschädigte.  Nun konnten Beamte der Polizeiinspektion Eberndorf die Täter ausforschen. Es handelt sich dabei um zwei 14-jährige Burschen aus dem Bezirk Völkermarkt. Beide Jugendliche sind geständig, aus Langeweile die Hausfassaden im Ortsgebiet von Kühnsdorf mit Eiern beworfen zu haben. Durch die Tat entstand ein...

  • 20.07.18
Lokales
Die Töchter der Rumänin (14, 17) stahlen zusätzliche eine Bankomatkarte.

Rumänische Mutter & Töchter stahlen Waren & Bankomatkarte

Die Frauen wurden wurden wegen Diebstahl angezeigt ST. JOHANN/KÖSSEN/WÖRGL (jos). Durch Ermittlungen der Polizei St. Johann konnten eine Rumänin und ihre beiden Töchter (37, 14, 17) ausgeforscht werden, die im Verdacht stehen, im Zeitraum von Oktober 2016 bis April 2018 im Raum St. Johann, Kössen und Wörgl gewerbsmäßig Diebstähle von Billigwaren begangen zu haben. Der Schaden beläuft sich auf einen unteren, vierstelligen Eurobetrag. Im Zuge der Ermittlungen wurde den beiden Mädchen noch der...

  • 19.07.18
Lokales

Polizei forscht Tankbetrüger aus

BRAUNAU, EGGENFELDEN. Am 29. Dezember 2017 und am 3. Februar 2018 kam es bei einer Tankstelle in Braunau jeweils zu einem Tankbetrug. Nach dem Tanken der Autos verließen die vorerst unbekannten Täter die Tankstelle, ohne zu bezahlen. "Im Zuge der Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass die Täter gestohlene deutsche Kennzeichen verwendeten", heißt es in der Meldung der Polizei. Durch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit bei den Ermittlungen konnte der Pkw von einer Streife der...

  • 08.05.18
Lokales

Sachbeschädigung in Lienz geklärt

LIENZ. Ein 24-jähriger Deutscher konnte von der Polizei durch umfangreiche Erhebungen als Tatverdächtiger in Zusammenhang mit einer Sachbeschädigung ausgeforscht werden. Der Mann wird beschuldigt drei Container im Stadtgebiet von Lienz angezündet zu haben. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch nicht bekannt.

  • 04.04.18
Lokales
Symbolbild

Nauders: Polizei nahm Einmietbetrüger fest

Einem 48-jährigen Franzosen konnte neben Einmietbetrug auch ein Einbruchsdiebstahl in Ladis nachgewiesen werden. NAUDERS/LADIS. In der Nacht zum 21. Dezember 2017 drang ein Täter in ein Hotel in Ladis ein, brach einen Kasten in der Rezeption auf und stahl eine Geldtasche mit dem darin befindlichen dreistelligen Bargeldbetrag. Am 22. Februar 2018 begab sich derselbe Täter in ein Hotel in Nauders, wo er im Dezember 2017 bereits einen Einmietebetrug begangen hatte. Er wurde von der Hotelierin...

  • 23.02.18
Lokales
Der Verdächtige nützte das Internet für seine Betrügereien.

Internetbetrüger im Bezirk Gmunden ausgeforscht

SALZKAMMERGUT. Wie die Polizei berichtet, konnte nach mehreren Monaten Erhebungen durch Polizeibeamte aus dem Bezirk Gmunden ein 33-Jähriger aus Gmunden ausgeforscht werden, der etliche Betrugshandlungen über verschiedene Internetverkaufsplattformen durchgeführt hat. Der Verdächtige hat im Zeitraum von Juni bis November 2017 gewerbsmäßig mehrere Personen und mindestens einen Versandhandel durch falsche Identitäten betrogen und dadurch widerrechtlich Waren bezogen oder die verkaufte Ware nicht...

  • 09.02.18
Lokales

Diebstähle in Drogerien von Völkermarkter Polizei geklärt

VÖLKERMARKT. Von Februar bis März 2017 begangen drei Rumänen mit Wohnsitz in Österreich mehrere Diebstähle in Drogeriemärkten in Kärnten und der Steiermark.  Gestohlen wurden hochpreisige Parfums und andere Artikel im Wert von mehreren tausend Euro. Die gestohlenen Artikel wurden von den Tätern mit präparierten Taschen aus den Geschäften geschafft. Im Zuge der Ermittlungsarbeit der Polizeiinspektion Völkermarkt konnten die drei Täter ausgeforscht und bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt zur...

  • 06.02.18
Lokales
Die Beamten der Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg forschten einen 28-jährigen Portugiesen als Täter aus

Wolfsberg: Rauferei in Lokal geklärt

Trinkglas auf Kellner in Lokal in Wolfsberg geworfen: Die Lavanttaler Exekutive forschte den Täter aus. WOLFSBERG. Den Beamten der Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg gelang die Klärung einer Körperverletzung aus der Vorwoche: Ein 28-jähriger Portugiese fügte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in einem Wolfsberger Lokal einem 24-jährigen Angestellten mit einem Trinkglas eine Schnittwunde am Kopf zu. Der Mann, der sich geständig zeigt, gab an, bei der Rauferei selbst verletzt worden zu sein....

  • 14.11.17
Lokales

Jugendliche Einbrecherbande ausgeforscht

BRAUNAU. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten Polizeibeamte eine Einbruchsserie im Zeitraum zwischen 29. Juni bis 4. Oktober 2017 im Stadtgebiet von Braunau klären. Demnach verübten ein 20-Jähriger aus Braunau, ein 19-jähriger Braunauer und ein 17-Jähriger aus Simbach in unterschiedlichen Täterkonstellationen Einbrüche in sieben Firmen. Bei mehreren Einbrüchen stahlen die Täter Tresore mit Bargeld, die sie abtransportiert und in der Nähe des Tatortes aufgebrochen hatten. Weiters stahlen...

  • 31.10.17