Täter ausgeforscht

Beiträge zum Thema Täter ausgeforscht

Sachbeschädigung im Landecker Stadtzentrum: Polizei forsche einen 19-Jährigen als Täter aus (Symbolbild).

Polizeimeldung
Blumentöpfe in Landeck umgeworfen – Polizei forschte Täter aus

LANDECK. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte die PI Landeck einen 19-Jährigen ausforschen. Er hatte im Stadtzentrum vier rund zwei Meter hohe Blumentöpfe umgeworfen und dadurch beschädigt. Sachbeschädigung in Landeck Am 10. August 2021, in der Zeit zwischen 01:30 Uhr und 07:00 Uhr, beschädigte eine zunächst unbekannter Täter im Zentrum von Landeck vier rund zwei Meter hohe Blumentöpfe, indem er diese umwarf. Im Zuge umfangreicher Ermittlungen konnte als Täter ein 19-jähriger Österreicher...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Raub auf Heimweg
Täter wurde ausgeforscht

Am 31. Juli 2021 um 14 Uhr kam ein 19-Jähriger gemeinsam mit seiner Mutter zur Polizeiinspektion Mauthausen, um Anzeige über einen Raub zu erstatten. MAUTHAUSEN. Der Bursch sei am 31. Juli 2021 gegen 4:15 Uhr von einem Cafe zu Fuß nach Hause unterwegs gewesen und dabei habe er eine ihm unbekannte männliche Person wahrgenommen, mit welcher er sich zu Beginn gut unterhielt. Plötzlich sei die Person jedoch ausgerastet und habe Gewalt gegen ihn angewendet, indem er ihm mehrere Faustschläge...

  • Perg
  • Sandra Kaiser
Die beiden 17-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck attackierten im Bahnhofs-Warteraum das 18-jährige Opfer und raubten Bargeld aus dessen Geldbörse.

Angriff am Bahnhof geklärt
Zwei 17-Jährige Täter festgenommen

Aufgrund intensiver Ermittlungen gelang es Polizisten der Polizeiinspektion Attnang-Puchheim, jene Täter, die am 23. Juli einen 18-Jährigen attackiert haben sollen, auszuforschen und festzunehmen. Die BezirksRundschau hatte berichtet. ATTNANG-PUCHHEIM. Die beiden 17-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck attackierten zur Tatzeit im Bahnhofs-Warteraum das 18-jährige Opfer. Noch bevor die beiden durch die Bahnhofsunterführung flüchteten raubten sie dem 18-Jährigen sein Bargeld aus dessen Geldbörse....

  • Vöcklabruck
  • Bernadette Wiesbauer
"Wenn manche wegen der jetzigen schweren Zeit in Schwierigkeiten geraten ist das eine Sache. Aber es entschuldigt bei weitem nicht, daß man andere dafür bestiehlt. Und schon gar nicht wenn man das Geld das für Herzkranke Kindern bestimmt ist, 'mitgehen lässt'."
Aktion

Kuchler Dieb gefasst
Hofladendiebstahl von Gollinger Polizei aufgeklärt

Dieb von Geld an Herzkranken-Kindern gefasst. Kommissar "Video-Überwachung" führte zum Täter. Die Polizeiinspektion Golling konnte den Täter ausforschen.  KUCHL/GOLLING. Polizeibeamte aus Golling konnten einen gesuchten Dieb überführen. Besonders unverschämt war ein Diebstahl von Spendengeldern an herzkranke Kinder aus einer Sammelbox eines Hofladens in Kuchl (die Bezirksblätter haben darüber berichtet). Als Täter wurde von den Polizeibeamten ein 43-jähriger Mann aus Kuchl ausgeforscht....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Nach einigen Erhebungen konnte der Täter schließlich ausfindig gemacht werden.

Polizeimeldung
Schläger konnte ausgeforscht werden

Im Bezirk Rohrbach konnte kürzlich ein vermeintlicher Schläger ausfindig gemacht werden. Bei seiner Vernehmung zeigte er sich geständig. BEZIRK ROHRBACH. Am 21. Mai wurde die Polizei gegen 22 Uhr zu einem Raufhandel in ein Lokal in Rohrbach gerufen. "Ein vorerst unbekannter Täter versetzte dort einem 21-jährigen Gast aus dem Bezirk Rohrbach grundlos einen Faustschlag in dessen Gesicht", so die Polizei. Der Geschädigte erlitt dadurch Verletzungen unbestimmten Grades. Weiters wurde dessen...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

Anzeige
Drohung mit Schreckschusspistole

Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Ried war mit seinem Pkw am 1. Mai 2021 gegen 19:20 Uhr gemeinsam mit seiner Freundin im Stadtgebiet von Grieskirchen unterwegs. Dabei wurden sie an einer Kreuzung plötzlich von einem anderen Verkehrsteilnehmer mit einer Pistole bedroht. GRIESKIRCHEN. Aufgrund dieses Sachverhaltes wurden mehrere Streifen dorthin beordert. Da das Autokennzeichen bekannt war, konnten die verdächtigen Personen rasch ausgeforscht werden. Dabei handelte es sich um drei Burschen im Alter...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Sandra Kaiser
Symbolbild

Diebstahl einer Ortstafel
17-jähriger Täter geständig

BIBERWIER. Vor kurzem wurde die Ortstafel der Gemeinde Biberwier gestohlen und einen Tag später im Bereich des Fußballplatzes Ehrwald unbeschädigt aufgefunden. Nun konnte ein Täter ausfindig gemacht werden.  Nach umfangreichen Ermittlungen konnte die Polizei Lermoos einen 17-jährigen Einheimischen als Dieb der Ortstafel „Biberwier“ ausforschen. Er ist geständig und bereit, eine Schadensgutmachung durchzuführen. Das Motiv war jugendlicher Leichtsinn mit Geltungsdrang, begangen unter...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Aus einem VW Golf wurden die Schüsse in Feldkrichen/Graz abgefeuert.

Schüsse mit CO2-Waffe
Tatverdächtige ausgeforscht

Die Polizei hat jetzt zwei Tatverdächtige ausgeforscht. Die 17- und 18-Jährigen hantierten Anfang April folgenschwer mit CO2-Waffen. Einen schlechten Scherz haben sich Täter Anfang April 2021 erlaubt: Wie berichtet wurden quer durch Graz zahlreiche Glasscheiben bei Bushaltestellen mutwillig zerschossen. Insgesamt wurden mehr als 40 Tatorte identifiziert, die Schadenssumme ist bis heute nicht endgültig beziffert, sie dürfte mehrere zehntausend Euro betragen. Wer diese Tat begangen hat, ist...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur

Bursch verletzt
Streit um Spielkonsole eskalierte

Wegen verlorener Controller entstand zuerst ein verbaler Streit, der schließlich in eine Rauferei ausartete. RIED. Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Ried und ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Braunau trafen sich am 4. April 2021 gegen 15:50 Uhr in Ried zur Übergabe einer geliehenen Spielkonsole. Dabei gab der 20-Jährige an, dass er die Controller verloren habe. Da der 20-Jährige auch nicht das geforderte Geld aufbringen konnte, entstand zunächst ein Wortgefecht. Letztendlich eskalierte die Situation...

  • Ried
  • Sandra Kaiser
Zwei Jugendliche haben in Graz eine Spur der Verwüstung gezogen.

Gösting: Vandalen beschädigten Autos und Telefonzelle

In der Nacht zum Samstag waren in Graz wieder Vandalen aktiv: Gegen 01.25 Uhr beschädigten zwei 17-jährige Grazer in der Ibererstraße mehrer Pkws, indem sie mutwillig gegen die Seitenspiegel schlugen. Die Verwüstungstour wurde dann in der Grafenbergstraße fortgesetzt, wo sie ebenfalls Autos beschädigten und auch noch einen Mistkübel in Brand setzten.  Zeuge zeigt Zivilcourage Erst in der Wiener Straße wurden sie von einem Zeugen beobachtet, als die Jugendlichen erneut einen Mistkübel anzünden...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Nur wenige Stunden nach der Fahrerflucht konnte der Lenker von der Polizei ausgeforscht werden.

Fahrerflucht
Lenker wurde bereits ausgeforscht

Wie berichtet, fuhr ein vorerst unbekannter Fahrzeuglenker am Mittwochabend eine 42-jährige Fußgängerin und deren Hund auf einem Schutzweg nieder und beging Fahrerflucht. Nun forschten Polizisten den 20-jährigen Lenker aus. Er besitzt keine Lenkberechtigung. Aufgrund von Zeugenangaben konnten Hinweise auf den Pkw eines 20-Jährigen aus dem Bezirk Weiz erlangt werden. Bei einer Überprüfung des jungen Mannes Donnerstagvormittag, zeigte sich dieser geständig den Pkw gelenkt zu haben. Ein Alkotest...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
3 4 12

Einbrecher gefasst
TATORT BAHNHOF TRAISKIRCHEN DAS GESCHLOSSENE ZSULITS BÄCKEREI GESCHÄFT

Einbruch in der Nacht von Sonntag auf Montag in die ehemalige Bäckerei beim Bahnhof in Traiskirchen. Der Täter schlug die Scheibe der Glastüre auf Schienenseite der Badener Bahn ein und verschaffte sich so Zutritt in das stillgelegte Geschäft. Der Täter übersah bei seinem Einbruch den Hinweis an der Eingangstür welcher nach dem Ableben  des Besitzers die Zsulits Bäckerei ( ehemalige Wöber ) geschlossen wurde und sich kaum brauchbares  mehr in diesen Geschäft befand. Anrainer verständigten die...

  • Baden
  • Robert Rieger

Polizeimeldung
Klärung eines Hütteneinbruches

MAISHOFEN. Aufgrund umfangreicher Ermittlungen konnte ein Einbruch vom 18. April 2020 in eine Hütte im Maishofen geklärt werden. Im Wohnhaus zweier Täter konnte ein Teil des Diebesgutes gefunden und sichergestellt werden. Die drei Beschuldigten (20-22 Jahre alte Pinzgauer) sind geständig. Anzeige an die Staatsanwaltschaft Salzburg wurde erstattet. Presseaussendung vom 19. April 2020 -Einbruch im Pinzgau Bislang Unbekannte brachen in der Nacht auf 18. April 2020 ein Fenster einer Hütte im...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter

Radarauto beschädigt
Täter zeigten sich geständig

Vier Burschen konnten nun von der Polizei Ried ausgeforscht werden. RIED. Nach umfangreichen Ermittlungen forschte die Polizei Ried vier Verdächtige aus, die in der Nacht zum 26. Oktober 2020 mehrere 50 kg bis 80 kg schwere Topfpflanzen auf und vor dem Radarwagen der Stadtgemeinde Ried im Innkreis platzierten und das Fahrzeug dadurch beschädigten. Die vier jungen Männer im Alter von 17 bis 21 Jahren aus den Bezirken Ried bzw. Braunau blockierten mit den Pflanzen auch gezielt die Radarerfassung....

  • Ried
  • Sandra Kaiser
2 3 2

Trafiküberfall Trumau
Zwei Verdächtige nach Raub in Trumau festgenommen 4.12.2020

Zwei Verdächtige nach Raub in Trumau festgenommen 4.12.2020 Nach einem Raubüberfall am 23.10.2020 auf eine Trafik in Trumau im Oktober wurden zwei Verdächtige festgenommen! Ermittlungserfolg für die Polizei: Nach umfangreichen Erhebungen nach dem Überfall auf eine Trafik in Trumau wurden zwei Verdächtige ausgeforscht. Wie berichtet hat ein vorerst unbekannter Täter am 23. Oktober kurz vor Ladenschluss eine Trafik in Trumau (Bezirk Baden) überfallen. Der Täter war mit Mund-Nasenschutz maskiert...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger

Polizeimeldung
Einbruch in Reihenhaus geklärt

Friedburger Polizisten forschten Einbrecher aus. LENGAU Vorerst unbekannte Täter brachen in der Zeit zwischen 16. und 17. Juli 2020 über ein gekipptes Fenster in ein Reihenhaus in Lengau ein. Dabei stahlen sie verstecktes Bargeld in der Höhe von mehreren tausend Euro. Die Täter nahmen nicht alles, einen Teilbetrag ließen sie zurück. 
Nun konnten die Polizisten aus Friedburg-Lengau einen 22-jährigen Wiener und einen 30-Jährigen aus Salzburg ausforschen, welche beschuldigt werden, den Einbruch...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Am Friedhof St. Peter wurden einige Gräber zerstört.

Täter ausgeforscht
Mehrere Gräber verwüstet

Am 13. November wurden auf dem Friedhof in Klagenfurt-St. Peter bei insgesamt 31 Gräbern verschiedene Grabutensilien wie Laternen, Vasen, Grabgestecke und sonstiger Grabschmuck beschädigt. Die Täter wurden nun ausgeforscht.  KLAGENFURT. Am 17. November konnten drei männliche Personen aus Klagenfurt im Zuge umfangreicher Erhebungen und Befragungen durch Beamte der Polizeiinspektion Klagenfurt, St. Peter ausgeforscht werden. Zuerst Tankstellen-Diebstahl... Zwei von ihnen sind verdächtigt, im...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Der Täter wurde ausgeforscht und angezeigt.

Jugendliche zusammengeschlagen
Täter wurde ausgeforscht und angezeigt

ROHRBACH-BERG. Am 29. August gegen 1.45 Uhr wurden drei Jugendliche am Stadtplatz in Rohrbach-Berg von einem vorerst unbekannten Täter verletzt. Dabei ging er auf die Jugendlichen zu, versetzte ihnen unbegründet mehrere Faustschläge in deren Gesicht und ergriff anschließend die Flucht. Unbeteiligte Zeugen bestätigten das brutale Vorgehen des Täters. Nach umfassenden Ermittlungen der Rohrbacher Polizei konnte der Täter nun ausgeforscht und zur Tat einvernommen werden. Der 18-Jährige aus dem...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

Schwarzach
Verantwortliche für kaputte Straßenlaternen ausgeforscht

Polizei schnappte drei Jugendliche, die in Schwartach Straßenlaternen beschädigt hatten. SCHWARZACH (aho). Jene Täter, die im September in Schwarzach mehrere Straßenlaternen beschädigt hatten, konnte die Polizeiinspektion Schwarzach mittlerweile ausforschen. Es handelt sich dabei um (vorerst) drei Jugendliche im Alter von 14 Jahren. Sie dürften laut Polizeiangaben Steine gegen die Straßenbeleuchtungskörper geworfen haben und damit einen Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro für die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Ein Rumäne (33) konnte als Opferstockdieb ausgeforscht werden.

Diebstähle teilweise geklärt
Opferstockdieb in Waidring ausgeforscht

WAIDRING (jos). Aufgrund polizeilicher Ermittlungen und staatsanwaltschaftlicher Anordnung wurde in der Pfarrkirche in Waidring eine Videoüberwachungsanlage aufgebaut. Die Auswertung ergab, dass in der Zeit zwischen 18. August und dem 7. September von drei unbekannten Männern zumindest aus einem Opferstock mehrmals Geld in unbekannter Höhe entwendet wurde. Beamte der Polizeiinspektion Erpfendorf konnten bei ihren Ermittlungen einen Rumänen (33) als einen der drei Täter ausforschen. Die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Ein 17-jähriger Pinzgauer soll laut Polizei zwischen August und September in Zell am See, Saalfelden, Mittersill und Neukirchen insgesamt 19 Mal Hausmauern und Autos besprüht haben.

Polizeimeldung
"Jugendlicher für 19 Graffiti-Sachbeschädigungen verantwortlich"

In einer Presseaussendung teilt die Polizei Salzburg mit, dass 19 Sachbeschädigungen im Pinzgau nun geklärt werden konnten: PINZGAU. "Ein 17-jähriger Pinzgauer konnte nun nach intensiven Ermittlungen als Täter ausgeforscht werden", so die Polizei. "Der arbeitslose Jugendliche hatte aus Langeweile im Zeitraum zwischen 27. August und 22. September in Zell am See, Saalfelden, Mittersill und Neukirchen insgesamt 19 Mal Hausmauern und Autos besprüht. Der Jugendliche ist geständig. Die Höhe des...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Der Werkzeugdieb konnte rasch ausgeforscht werden.

Polizeimeldung
Gartengeräte gestohlen – Täter ausgeforscht

Ein Werkzeugdieb aus dem Bezirk Linz-Land konnte dank eines Zeugen rasch ausgeforscht werden. Die Beute hat er freiwillig zurückgegeben. LINZ. Diebstahlalarm gab es am 17. September um 13.50 Uhr in der Linzer Friedhofstraße. Ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung gab an, dass ihm ein elektrischer Rasentrimmer und eine elektrische Heckenschere fehle. Wie sich herausstellte, wurden die gestohlenen Gegenstände in ein Taxi eingeladen. Das hatte ein 64-jähriger Linzer beobachtet, der der...

  • Linz
  • Christian Diabl
In Kirchbichl verübte ein bereits geschnappter Dieb, am 27. August einen Einbruchdiebstahl in einem Gewerbebetrieb.

Dieb geschnappt
41-Jähriger stahl Elektrowerkzeug in Kirchbichl

Am 27. August kam es in Kirchbichl zu einem Einbruchdiebstahl in einem Gewerbebetrieb. Der 41-jährige Täter konnte allerdings von der Polizei ermittelt werden. KIRCHBICHL (red). In einem Gewerbebetrieb in Kirchbichl wurde am 27. August eingebrochen. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte die Polizeiinspektion Wörgl aber das Verbrechen aufklären. Demnach stieg ein 41-jähriger Österreicher, kurz nach Mitternacht, über einen Absperrzaun in das Firmenlager ein und gelangte von dort durch eine...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Bei Fahndung: Drogen-Rucksack gefunden

Villach
Polizei stößt bei Einbruchsfahndung auf Drogendealer

Im Zuge der Fahndung nach einem Einbruchsversuch in Villach fanden Polizeibeamten in der Nähe des Tatortes einen verdächtigen Rucksack. VILLACH. Nach einem Einbruchsversuch von 15. auf 16. August in  der Nacht konnte von Polizeibeamten in unmittelbarer Nähe des Tatortes ein verdächtiger Rucksack festgestellt werden. Darin wurden neben 167 „Extasy“-Tabletten auch noch insgesamt neun mit Klebeband umwickelte Pakete vorgefunden, in welchen sich insgesamt ca. 4,5 Kilogramm Cannabisharz (Haschisch)...

  • Kärnten
  • Villach
  • Sabrina Strutzmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.