Aktion
Junge Linke: "Gewalt gegen Frauen ist hausgemacht"

Die Jungen Linken Vöcklabruck machten am Montag auf den Tag gegen Gewalt an Frauen aufmerksam.
  • Die Jungen Linken Vöcklabruck machten am Montag auf den Tag gegen Gewalt an Frauen aufmerksam.
  • Foto: Junge Linke
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

VÖCKLABRUCK. Der 25. November ist der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Auch in Vöcklabruck fand eine Aktion statt, um darauf aufmerksam zu machen. Bei einer Verteilaktion vor Schulen haben die Jungen Linken Vöcklabruck das Gespräch mit Jugendlichen gesucht und Flyer verteilt. Mit großen selbst gebastelten Häusern aus Karton brachten sie ihre Botschaft auf den Punkt: "Gewalt gegen Frauen ist hausgemacht".

"Acht von zehn Gewalttaten gegen Frauen werden in der Familie oder im nahen Umfeld begangen”, so Konstantin Nini von den Jungen Linken. “Wir treten dafür ein, dass alle Frauen angstfrei und selbstbestimmt leben können. Deshalb sind wir heute auf der Straße.”

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.