Gerner verstärkt UVB, Sulimani-Transfer in letzter Sekunde geplatzt

5Bilder

VÖCKLAMARKT. Nach den Abgängen von Thomas Goiginger (TSV Neumarkt), Devid Stanisavljevic (ASK Mannersdorf) und Manuel Gegenleitner (Gmunden) verpflichtete die UVB Vöcklamarkt den erst 17-jährigen Manuel Gerner. Der Stürmer stieß von den Amateuren des Bundesligisten SV Ried als Kooperationsspieler zu der UVB. Im Herbst kam Manuel Gerner in der OÖ-Liga bei der SPG Neuhofen/Ried zum Einsatz und traf gleich fünfmal ins Schwarze. Der Neo-Stürmer soll unter den Fittichen von Trainer Karl Vietz an den Erwachsenenfußball herangeführt werden, um sich in weiterer Folge über die Regionalliga für höhere Aufgaben zu empfehlen.
In letzter Sekunde geplatzt ist wenige Stunden vor Ablauf der Transferzeit die Verpflichtung von Harun Sulimani von Blau-Weiß Linz. Der offensive Mittelfeldspieler hätte ursprünglich bis Sommer leihweise nach Vöcklamarkt kommen sollen.

Alle Fotos: Helmut Klein

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.