Moto3-Weltmeisterschaft
Kofler mit Wildcard zum GP in Spielberg

Maximilian Kofler startet im August wieder beim Moto3-WM-Lauf in Spielberg.
  • Maximilian Kofler startet im August wieder beim Moto3-WM-Lauf in Spielberg.
  • Foto: Sama Qatar Angel Nieto Team
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Maximilian Kofler fiebert seinem dritten WM-Start beim Motorrad-Grand-Prix in Spielberg (9. bis 11. August) entgegen.

ATTNANG-PUCHHEIM. Der 18-Jährige aus Attnang-Puchheim erhält eine Wildcard für einen Start in der Moto3-Weltmeisterschaft. „Eine Wildcard für meinen Heim-Grand-Prix zu erhalten, bedeutet mir sehr viel. Es ist das wichtigste Rennen des Jahres. In der Junioren-Weltmeisterschaft fahren wir in Frankreich, Spanien oder Portugal und so kann ich eigentlich vor heimischen Publikum nie mein Können unter Beweis stellen“, so Kofler. „Ein tolles Gefühl, wenn dir jeder rot-weiß-rote Fan auf der Tribüne die Daumen drückt."

Vor dem Wildcard-Einsatz wartet noch ein Lauf in der Junioren-WM im spanischen MotorLand Aragon auf ihn. Mit einer Top-10-Platzierung möchte Kofler auch Selbstvertrauen für Spielberg tanken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen