Sommerholz Bergsprint

113Bilder
Wo: Oberhofen am Irrsee, Oberhofen am Irrsee 47, 4894 Oberhofen am Irrsee auf Karte anzeigen

Kurz, aber knackig und unbarmherzig!

Am Freitag den 18. August 2017 ging wieder bei schönstem Sommerwetter der 3. Sommerholzer Bergsprint, veranstaltet vom Radteam Oberhofen, über die Radbühne! Und wie schon in den letzten Jahren stellten sich einige der stärksten Bergfahrern dieser Herausforderung, die fälschlicherweise als leichte Strecke aussehend, doch ein gutes Gespür bei der Einteilung abverlangte. Auch wurde der Bergsprint von einigen Sportlern als Einstimmung für die am darauffolgenden Samstag stattfindenden Österreichischen Meisterschaften im Bergzeitfahren, auf den Gaisberg bei Salzburg, genutzt. Ein sehr hochkarätiges Starterfeld, unter anderem mit dem heurigem Sieger bei der Race Around Austria Challenge, Dominik Schickmair aus Ernsthofen, der Schisprunglegende Andi Goldberger, Pauli Lindner dem Urgestein der Salzburger Radszene, sowie den Berchtesgadenern Andi Ortner und Christina Höller. Auch die gebürtige Deutsche Paralympics Starterin und seit kurzem Neo-Österreicherin,  Yvonne S. Marzinke  lies sich eine Teilnahme nicht entgehen.   Das sind nur einige von vielen Favoriten die sich einen Podestplatz ausrechneten. Zusätzlich gab es erstmals auch eine Mountainbike Klasse, um auch diese Kategorie anzubieten!
Und die Favoriten konnten sich auch großteils durchsetzen, wobei der Streckenrekord bei den Männern sowie auch den Frauen ganz knapp nicht erreicht werden konnte. Somit muß das bis nächstes Jahr warten.
Bei der Jugendklassegewann Lucas Graus RC-ARBÖ Wörgl vor Benjamin Seidl vom RC Frankenmarkt.
In der Damenklasse belegte denersten Platz Christina Höller Bike Friends Salzburg vor Hettegger Anna gestartet für den Lauftreff Nussdorf, sowie Vanessa Teufl vom Veranstalterverein Radtaem Oberhofen.
Die AK 1 ging an Simon Krutter vom RSV Freilassing der nach dem dritten Anlauf das oberste Podest erringen konnte. Auf dem zweiten Platz Dominik Schickmair Bike Frinds Salzburg, sowie dem dritten Rang Markus Hertlein Tean Esin.
In der AK2 gewann Andreas Ortner RC Martins Bike Shop Unken mit der Tagesbestzeit von 8:12;90 wobei er mit dieser Zeit den Streckenrekord gehalten von Bernhard Heudecker RSV Freilassing um lächerliche acht Zehntel Sekunden verfehlte! Der zweite Platz ging an Jan Weber RSV Werner Otto und der dritte Platz an den Italiener Paolo Generali vom RSV 1948 Traubstein.
Die AK3 gewann wieder einmal Pauli Lindner von den Bike Friends Salzburg vor dem heuer sehr starken Felix Teufl vom Radteam Oberhofen und dem drittplazierten Frankenmarkter Johannes Zauner RC-Frankenmarkt.
Und bei der neu eingeführten MTB-Klasse Herren gewann Franz "Fränky" Hufnagl vom RC-Frankenmarkt mit einer sehr starken Zeit von 9:36,40 vor Markus Baumgartner Bike Friends Salzburg sowie Stefan Seidl vom RC-Frankenmarkt.
Und die MTB-Damen Klasse gewann eine derzeit überragend starke Sabine Söllinger von den biking6 vor Christine Budai vom RC-Obus




Infos: www.radteam-oberhofen.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen